develoPPP.de Entwicklungspartnerschaft mit SAP gewinnt Auszeichnung als “Best Enterprise using ICT”

Preisverleihung auf dem CURAD Innovationswettbewerb im Hotel Africana, in Kampala.

Die develoPPP.de Entwicklungspartnerschaft mit SAP und GIZ, die gemeinsam mit der Uganda Coffee Farmers Alliance (UCFA) durchgeführt wird, wurde als Gewinner der CURAD 2014 Agribusiness Innovation Challenge ausgewählt und gewann in der Kategorie “Best Enterprise using ICT“.

Das gemeinschaftliche Projekt entwickelte eine Smartphone-Anwendung, mit der die laufenden Prozesse von der Produktion bis zum Verkauf der Bohne digital abbildet werden können. So soll die Effizienz und Transparenz der landwirtschaftlichen Wertschöpfungsketten für Kaffee erhöht werden.

Am 5. September 2014 wurden im Rahmen des CURAD Innovationswettbewerbes neun Auszeichnungen im Hotel Africana, in Kampala, verliehen. Von den 17 Bewerberinnen und Bewerbern in der Kategorie "Best Enterprise using ICT" kamen drei in die engere Auswahl und wurden zu einem Galadinner eingeladen, bei dem den Vertreterinnen und Vertretern der UCFA, GIZ und SAP der Preis überreicht wurde. Der CURAD Innovationswettbewerb würdigt herausragende Beiträge in den Bereichen Wirtschaft, Führung und Entwicklung.

Die develoPPP.de Entwicklungspartnerschaft begann im Januar 2013 und verfolgt das Ziel, Kaffeekleinbauern einen direkten Zugang zu Exportmärkten zu verschaffen. Die entwickelte Smartphone-Anwendung zeichnet Kaffeelieferungen und alle anschließenden Geschäfte wie beispielsweise Vorauszahlungen, Verfrachtung der Kaffeebohnen und Verkauf an Exporteure, sowie Zahlungen auf. Für die Bauern bedeutet das mehr Transparenz. Das System bietet aber auch technische Funktionen, wie kumulierte geografische Analysen, Angaben zu den Erträgen sowie die Rückverfolgbarkeit des Erzeugnisses. Dies ist speziell für Zertifizierungsanforderungen wichtig. Nach einer intensiven Trainingsphase sind aktuell 12 Smartphones im Einsatz, welche von fast 8.000 Bauern genutzt werden.