EZ-Scouts bei Kammern und Verbänden

Der Markteintritt in Entwicklungs- und Schwellenländern bietet viele Chancen, ist aber auch mit Unsicherheiten und Risiken verbunden. Wie Sie Ihr Engagement dort am besten planen, erfahren Sie von den EZ-Scouts.

Die EZ-Scouts sind Experten im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ). Als Ansprechpartner zu Themen der Entwicklungszusammenarbeit (EZ) sind sie in Wirtschaftsverbänden, Ländervereinen, Industrie- und Handelskammern sowie Handwerkskammern tätig.

Die EZ-Scouts beraten Sie zu den vielfältigen Förder- und Finanzierungsangeboten der deutschen Entwicklungszusammenarbeit, vermitteln den Kontakt zu internationalen sowie lokalen Netzwerken und unterstützen bei der Entwicklung und Umsetzung konkreter Projektideen.



So erreichen Sie die EZ-Scouts

Agentur für Wirtschaft & Entwicklung des BMZ

Das BMZ hat die Agentur für Wirtschaft & Entwicklung eingerichtet, an die Sie sich wenden können, wenn Sie allgemeine Fragen zur Zusammenarbeit von Wirtschaft und Entwicklungspolitik haben.

Telefon: +49 (0) 30 72 62 56 80

info@wirtschaft-entwicklung.de

 

+49 (0) 30 72 62 56 80
oder per E-Mail unter
info@wirtschaft-entwicklung.de