Beruf und Familie international

Beruf und Familie international

Sie stehen gemeinsam mit Ihrem Partner oder Ihrer Partnerin vor der Ausreise in ein neues Land und damit vor einem besonderen Lebensabschnitt. Die kommende Zeit wird von vielen Eindrücken, Aufgaben, Begegnungen geprägt sein. Sie entscheiden sich – weniger bewusst vielleicht – auch für eine neue Rollenverteilung in der Partnerschaft, die von der Umwelt dadurch definiert wird, dass es eine/n Vertragspartner/in und eine/n mitausreisende/n Partner/in gibt. Beide Partner haben eine anspruchsvolle Aufgabe zu bewältigen, beide tragen zum Gelingen der IZ-Vorhaben bei. Ebenso stehen Kinder vor den Herausforderungen der sich ändernden Situation.

Damit Sie mit unvergesslichen und bereichernden Erfahrungen von einem erfolgreichen Auslandseinsatz zurückkehren, unterstützt die GIZ Sie mit einem umfangreichen Kursangebot bei der Vorbereitung Ihrer Auslandszeit.

Nicht nur Sie selbst, sondern auch Ihre Kinder werden in unserer Akademie für Internationale Zusammenarbeit auf ihren Auslandsaufenthalt vorbereitet. Dafür schaffen wir einen möglichst förderlichen Rahmen: Für Kinder unter einem Jahr kann eine Tagesmutter zur Betreuung engagiert werden. Die Kinder ab einem Jahr werden in der AIZ-eigenen KITA altersspezifisch auf die neue Situation vorbereitet. Die KITA-Mitarbeiterinnen unterstützen die Kinder beim Ankommen in der neuen Situation hier, stellen Vertrauen her, helfen den Kindern aber auch beim Abschiednehmen und Bereiten sie individuell auf das Gastland vor.



Beratung Buchung