AIZ Collage © GIZ
AIZ Weltweiter Lernen © GIZ

Projektmanagement in der Internationalen Zusammenarbeit

TEILNEHMER/-INNEN

Sie sind Fach- oder Führungskraft der internationalen Zusammenarbeit.

ZIELE UND INHALTE

Sie lernen unterschiedliche Konzepte, Verfahren und Instrumente des integrierten Projektmanagements sowie aktuelle Trends wie agiles Projektmanagement kennen.

Inhalte des Kurses:

  • Evolution von Projektmanagement: Logical Framework, Project Cycle Management, Managing for Results
  • Überblick über die Instrumente des Projektmanagements
  • Wirkungsorientiertes Monitoring – Schritt für Schritt 
  • Zusammenspiel von Management und Kultur
  • Herausforderungen im Kontext von Fragilität, Konflikt, Veränderungen (VUCA)

METHODEN

  • Kurzvorträge
  • Übung des Einsatzes relevanter Tools
  • Rollenspiele, Soziogramm
  • Austausch und Reflexion
  • Journaling, Action Plan

TEILNEHMERZAHL

5 – 18

SPRACHEN

Deutsch, Englisch

HINWEISE

Wir empfehlen die Kombination dieses Trainings mit den Kursen „Kooperationen und Netzwerke“ sowie „Beratungsrollen und Beratungskompetenzen“.

Nach Ausreise haben Sie die Möglichkeit von Beratungsgesprächen mit Ihrer Trainerin bzw. Ihrem Trainer

TERMINE 2019

28.01.–01.02.
25.02.–01.03.
25.03.–29.03.
27.05.–30.05.*
24.06.–28.06.
26.08.–30.08.
23.09.–27.09.
25.11.–29.11.

DAUER & UHRZEIT

5 Tage 
Montag bis Donnerstag 08:30 – 17:30 Uhr
Freitag 08:30 – 16:00 Uhr

* 4 Tage, jeweils von 08:30– 17:30 Uhr

VERANSTALTUNGSORT

Bonn-Röttgen

PREIS

1.160,00 €

KURSART

Präsenz

BUCHUNGSKÜRZEL

(MP-ID)