Public Relations Volontariat

Sie würden gerne ein Volontariat im Bereich Public Relations absolvieren? Die GIZ bietet Ihnen diese Möglichkeit. Lesen Sie nachfolgend, was Sie bei uns erwartet und wie Sie sich bewerben können.

Volontariat

Sie unterstützen die Stabsstelle Unternehmenskommunikation der GIZ. Aufgabe der Unternehmenskommunikation ist es, das Unternehmen GIZ, seine Leistungen und Erfolge sowie die Prinzipien und Werte, an denen sich die GIZ orientiert, nach innen und außen überzeugend zu vermitteln. Die Unternehmenskommunikation gestaltet die Kommunikationsstrategie der GIZ. Mit Instrumenten der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit positioniert sie die GIZ nach außen und informiert über ihre Arbeit und Arbeitsweise; mit Instrumenten der internen Kommunikation informiert sie nach innen und trägt zur Identifikation der Mitarbeiter/innen mit der GIZ bei.

Während Ihrer 24-monatigen Ausbildung als Public Relations Volontär/in lernen Sie die verschiedenen Bereiche der Unternehmenskommunikation kennen. Dazu zählen redaktionelle Tätigkeiten wie die Erstellung von Artikeln für die Mitarbeiterzeitung, von Pressemeldungen oder von Texten für Online-Medien und Publikationen. Sie recherchieren, bearbeiten Journalistenanfragen und arbeiten an Kommunikationskonzepten mit. Sie unterstützen die Planung und Organisation von Veranstaltungen und wirken bei der Produktion interner und externer Medien mit. Sie lernen zudem die Fragestellungen eines einheitlichen Unternehmensauftrittes nach außen kennen. Die Ausbildung erfolgt in Eschborn. Zusätzlich lernen Sie die Arbeit der GIZ an den Standorten Bonn und Berlin kennen. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, ein Vorhaben in einem unserer Partnerländer während eines zweimonatigen Einsatzes kommunikativ zu unterstützen. Im Rahmen des Volontariats qualifizieren Sie sich zum/zur PR-Berater/in. Hierzu nehmen Sie an den Vorbereitungsseminaren einer anerkannten Prüfungsinstitution für die PR-Branche teil und schließen ihre PR-Ausbildung mit einem zertifizierten Abschluss als PR-Berater/in ab. Die Kurs- und Prüfungskosten übernimmt die GIZ. Die Ausbildungsvergütung beträgt zur Zeit monatlich 2.200 Euro.

Anforderungen

Voraussetzung für Ihr Bewerbung ist ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium in Geistes- oder Wirtschaftswissenschaften. Außerdem haben Sie bereits erste praktische Erfahrungen im Kommunikationsbereich auf Agentur-, Unternehmens- oder Medienseite gesammelt. Sie interessieren sich für die Entwicklungszusammenarbeit und haben idealerweise schon Einblicke in das Themenfeld gewonnen. Ein sicheres Sprachgefühl, die Affinität zum Texten und die Bereitschaft, sich in neue Themen einzuarbeiten, bringen Sie mit.

Wie kann ich mich bewerben?

Die Volontariate werden im Stellenmarkt der GIZ ausgeschrieben. Sie können sich ausschließlich online bewerben. Wir werden voraussichtlich Mitte 2017 wieder eine Stelle ausschreiben.