Praktikum im Inland und Ausland

Als Praktikantin oder Praktikant gewinnen Sie einen Einblick in die facettenreiche Arbeit der GIZ. Wir bieten Ihnen Praktikumsstellen in den verschiedensten Bereichen des Unternehmens sowie im In- und Ausland.

Was bietet das Praktikum im Inland?

Als Praktikant/in in der GIZ übernehmen Sie konkrete Aufgaben, die Sie unter Anleitung einer/s Betreuerin/s eigenständig durchführen. So gewinnen Sie Einblick in die Arbeit der GIZ und bereichern Ihr theoretisches Wissen um Erfahrungen aus der Arbeitswelt. Das Praktikum dauert in der Regel 3-6 Monate. Im Einzelfall sind jedoch auch kürzere Einsatzzeiträume möglich. Voraussetzung ist, dass Sie eingeschriebene Studentin oder eingeschriebener Student sind oder Ihr Studienabschluss zu Beginn des Praktikums nicht länger als 6 Monate zurückliegt.

Was bietet das Praktikum im Ausland?

Wir bieten Ihnen ein 3-6-monatiges Praktikum für Studierende und Absolventen bis 6 Monate nach Abschluss Ihres Studiums im Ausland an. Sie werden in einem unserer Büros, Projekte oder Programme eingesetzt. Nutzen Sie die Gelegenheit, Ihre Kenntnisse über die jeweilige fachliche und regionale Thematik in einem interkulturellen Umfeld zu vertiefen.

Ziel des Programms ist es, Ihnen die Möglichkeit zu geben, die Entwicklungszusammenarbeit und insbesondere die Arbeit der GIZ im Ausland kennen zu lernen. Inhaltlich orientiert sich das Praktikantenprogramm im Ausland an den Themen der Entwicklungszusammenarbeit.

Wir weisen Sie darauf hin, dass die Chancen auf einen beruflichen Einstieg in der GIZ nach einem Praktikum bei uns eher gering sind.

MEHR SCHLIESSEN

Welche Aufgaben habe ich als Praktikantin oder Praktikant?

Die Themen und Arbeitsschwerpunkte Ihres Praktikums im Inland können Sie individuell mit Ihrer Betreuerin oder Ihrem Betreuer abstimmen. Es beinhaltet neben der Einarbeitung in die Tätigkeitsfelder der GIZ und ihrer organisatorischen Regularien insbesondere die Teilnahme an der Tagesarbeit der jeweiligen Abteilung.

Dazu gehören zum Beispiel:
  • In den Fach- und Länderbereichen die Erarbeitung von Konzepten, Projektmanagement , die Erstellung bzw. Kommentierung von Studien und Gutachten sowie die Anfertigung von Projektübersichten nach ausgewählten Merkmalen
  • Im Personalbereich die konzeptionelle Entwicklung und die Steuerung der Personalarbeit
  • Im kaufmännischen Bereich und im Finanzbereich die Erstellung von Angeboten und Abrechnungen sowie die Formulierung von Verträgen
  • Im Sprachendienst die Erstellung von Übersetzungen und Lektorarbeiten, die Überprüfung extern erstellter Übersetzungen, Terminologiearbeiten und die Administration von Übersetzungsaufträgen

Bei einem Praktikum im Ausland werden die Aufgaben individuell vereinbart und orientieren sich an den Arbeitsschwerpunkten des Projekts. Neben einer kurzen Einarbeitung in das Projekt werden Sie im Rahmen des Praktikums im Ausland Aufgaben aus den folgenden Arbeitsbereichen der Projekte übernehmen:

  • Analyse, Planung und Evaluation von Projektaktivitäten
  • Implementierung angepasster Instrumente der internationalen Zusammenarbeit
  • Bearbeitung von speziellen fachlichen Aufgaben im Rahmen der Projektaktivitäten
MEHR SCHLIESSEN

Anforderungen und Aufgaben

Passen Sie zur GIZ? Welche Aufgaben erwarten Sie als Praktikantin oder Praktikant? Antworten auf diese Fragen finden Sie hier.

Welche Anforderungen muss ich erfüllen?

  • Sie sind eingeschriebene Studentin/eingeschriebener Student oder Ihr Studienabschluss liegt zu Beginn des Praktikums nicht länger als 6 Monate zurück, bevorzugt in den Bereichen Wirtschafts-, Verwaltungs-, Politik-, Rechts-, Regional-, Kommunikations-, Umwelt- und Sozialwissenschaften, Agrar-/Forstwirtschaft, Betriebs- und Volkswirtschaftslehre, Informatik, Geographie sowie Berufspädagogik. Alternativ nehmen Sie an einer Weiterbildung im Internationalen Projektmanagement teil, deren integraler Bestandteil die Absolvierung eines Praktikums ist
  • Sie besitzen gute Kenntnisse einer Weltsprache
  • Zu Ihren Stärken gehören Kooperations- und Verantwortungsbereitschaft, Teamfähigkeit, Interkulturelle Kompetenz und Belastbarkeit
  • Sie verfügen über gute IT-Kenntnisse der gängigen MS-Office-Programm
MEHR SCHLIESSEN

Bewerbung für ein Praktikum

Sie möchten sich für ein Praktikum bewerben? Das freut uns! Lesen Sie nachfolgend, wie der Bewerbungsprozess abläuft.

Wann kann ich mich bewerben?
Es gibt keine Bewerbungsfristen. Sie können sich das ganze Jahr über bewerben. In der Regel erreichen uns die Anfragen aus den Fachabteilungen sehr kurzfristig, daher empfehlen wir Ihnen, sich maximal drei Monate vor Ihrer verfügbaren Zeit zu bewerben.

Wo finde ich die ausgeschriebenen Praktika?
In der rechten Spalte finden Sie einen Link „Aktuelle Angebote für Praktika".

Alternativ können Sie auch über unseren Stellenmarkt gehen. Selektieren Sie dazu in der Suchmaske unter „Alle Stellenangebote“ als Einstiegslevel „Praktikant/in“.

Wie bewerbe ich mich?
In den konkreten Ausschreibungen führt Sie der Button „Jetzt online bewerben“ zu einem Online-Bewerbungsformular. Bitte nutzen Sie dieses für Ihre Bewerbung. Um es auszufüllen, müssen Sie sich als Bewerber registrieren. Für ein Praktikum sind in dem Formular unter dem Punkt „Qualifikationen“ nur die „Sonstigen Kompetenzen“ auszufüllen, alle anderen Kompetenzen sind für ein Praktikum nicht relevant und lassen sich daher auch nicht öffnen.

Bitte nehmen Sie sich ausreichend Zeit, um das Bewerbungsformular möglichst umfassend auszufüllen. Wir legen Wert auf ein kurzes, aber aussagekräftiges Anschreiben.

Da wir sehr viele Bewerbungen erhalten, können wir Ihnen ein Praktikum nicht garantieren.

Was passiert mit meiner Bewerbung?
Die Daten aus dem Bewerbungsbogen werden automatisch in eine Datenbank überführt, die nur intern im Haus einsehbar ist. Mit der Übersendung des Bewerbungsbogens erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden.



Weitere Informationen