Duales Studium

Duales Studium bei der GIZ…

 

mehr als eine theoretische Ausbildung.

 

Sie interessieren sich für betriebswirtschaftliche Zusammenhänge? Sie wollen mit Praxisbezug studieren und sich eine Basis für Ihre Zukunft sichern? Sie suchen einen interessanten und vielseitigen Beruf, der Spaß macht?

 

Dann sind Sie hier genau richtig: Mit den dualen Bachelor-Studiengängen erlernen Sie wirtschaftswissenschaftliche Grundlagen, mit denen Sie später Aufgaben in sämtlichen Unternehmensbereichen übernehmen können.

 

Das Studium bietet Ihnen die Möglichkeit einer perfekten Kombination aus Theorie und Praxis. Mit der Wahl von Vertiefungsfächern und Wahlpflichtmodulen setzen Sie individuelle Schwerpunkte in verschiedenen Fachrichtungen der Betriebswirtschaftslehre.

 

Erlerntes Wissen können Sie zeitnah in der betrieblichen Praxis anwenden und vertiefen. Bewerben Sie sich jetzt, wenn Sie an einem frühzeitigen Berufseinstieg und einem spannenden Studium interessiert sind!

DUALES STUDIUM BACHELOR OF ARTS – BETRIEBSWIRTSCHAFTSLEHRE (Bachelor of Arts)

Sie interessieren sich für betriebswirtschaftliche Zusammenhänge? Sie wollen mit Praxisbezug studieren und sich eine Basis für Ihre Zukunft sichern? Sie suchen einen interessanten und vielseitigen Beruf, der Spaß macht?

Dann sind Sie hier genau richtig: Mit den dualen Bachelor-Studiengängen erlernen Sie wirtschaftswissenschaftliche Grundlagen, mit denen Sie später Aufgaben in sämtlichen Unternehmensbereichen übernehmen können. Mit der Wahl von Vertiefungsfächern und Wahlpflichtmodulen setzen Sie individuelle Schwerpunkte in verschiedenen Fachrichtungen der Betriebswirtschaftslehre.

Erlerntes Wissen können Sie zeitnah in der betrieblichen Praxis anwenden und vertiefen. Bewerben Sie sich jetzt, wenn Sie an einem frühzeitigen Berufseinstieg und einem spannenden Studium interessiert sind!

 

Die Theoriephase

 

Die Kombination eines wirtschaftswissenschaftlichen Studiums und der betrieblichen Ausbildung in der GIZ führt Sie an verschiedenen Hochschulen zum international anerkannten Bachelor-Abschluss.

Das Studium dauert sechs Semester. Die GIZ bietet die Möglichkeit eines zehn- bis zwölfwöchigen Auslandsaufenthaltes in einer der Praxisphasen am Ende des Studiums an.

 

Ausbildungsort: Bonn
Hochschule: Hochschule Trier
Studiengang: Bachelor of Arts in Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt „Controlling“; ein zweiter Schwerpunkt ist frei wählbar.
Blockmodell: Theorie und Praxis im Wechsel
Die Praxisphasen finden in den Semesterferien statt (meist zehn Wochen)
Weitere Infos: https://www.hochschule-trier.de/

 

Ausbildungsort: Eschborn
Hochschule:  FOM Frankfurt am Main
Studiengang: Bachelor of Arts in Business Administration mit wählbarer Vertiefungsrichtung (Finanzen und Controlling, Projektmanagement oder Marketing)
Blockmodell: Theorie und Praxis im Wechsel; in der Regel 14 Wochen Praxis und zehn Wochen Theorie
Weitere Infos:  www.fom.de

Ausbildungsort: Eschborn
Hochschule: Duale Hochschule Baden Württemberg (DHBW) in Mannheim
Studiengang: Bachelor of Arts in International Business oder Dienstleistungsmarketing
Blockmodell: Theorie und Praxis im Wechsel; in der Regel zwölf Wochen Praxis und zwölf Wochen Theorie
Weitere Infos: https://www.dhbw-mannheim.de/

Die betriebliche Praxisphase

Für alle, die mehr wollen. Im dualen System verbinden Sie die theoretischen Inhalte eines betriebswirtschaftlichen Studiums mit den praktischen Erfahrungen aus unserem spannenden Berufsalltag. Nach den Einführungstagen folgen mehrmonatige Einsätze in verschiedenen Abteilungen der GIZ. Hierbei werden vorzugsweise Ihre persönlichen Interessen in die Wahl der Abteilungen eingebunden. Mögliche Abteilungen können etwa Personalwesen, Controlling, Einkauf, Vertragsmanagement, Gesundheitswesen oder die Regionalabteilungen sein. Einsätze deutschlandweit und in einem GIZ-Büro im Ausland sind vorgesehen.

Voraussetzungen

  • allgemeine Hochschulreife mit sehr gutem bis gutem Durchschnitt und guten Leistungen in Mathematik
  • sicheres schriftliches und mündliches Ausdrucksvermögen
  • Durchhaltevermögen sowie Leistungs- und Ergebnisorientierung
  • sehr gute Englischkenntnisse, Kenntnisse einer weiteren Fremdsprache wünschenswert
  • idealerweise erste kaufmännische Kenntnisse, zum Beispiel durch ein Praktikum

Unsere Leistungen

  • multikulturelle Arbeitsatmosphäre
  • Seminare und Trainings
  • Gestaltungsmöglichkeiten und -spielräume in Ihrer Arbeit
  • verschiedene Sozialleistungen
  • standortübergreifende Ausbildungseinsätze und ein Auslandsaufenthalt sind möglich
  • Ausbildungsmodelle in Teilzeit sind in bestimmten Situationen, wie Kinderbetreuung oder Pflege eines Angehörigen, möglich
  • Sonderurlaub zur Anfertigung der Bachelorarbeit

Ausbildungsbeginn: Im August oder Oktober eines jeden Jahres
Ausbildungsdauer: drei Jahre

 

DUALES STUDIUM BACHELOR OF SCIENCE - WIRTSCHAFTSINFORMATIK

Sie interessieren sich für IT-Prozesse? Sie haben Lust, in einem international tätigen Unternehmen zu arbeiten? Durch den Einsatz moderner Informations- und Kommunikationstechnologien unterstützt der Bereich „Digitale Transformation und IT Solutions“ (DIGITS) die GIZ dabei, unternehmensweite Abläufe und zentrale organisationsübergreifende Geschäftsprozesse effektiv und effizient zu gestalten.

 

Das duale Studium dauert sieben Semester und kombiniert Theorie und Praxis. Im Wechsel von zwei Tagen Präsenz an der Hochschule und drei Tagen bei der GIZ kombinieren Sie Fachwissen und praktische Umsetzung.

 

Theoriephase

 

Der Bachelor-Studiengang Wirtschaftsinformatik vermittelt informationswissenschaftliche und betriebswirtschaftliche Kenntnisse. Sie sind pro Woche zwei Tage an der FOM-Hochschule und besuchen alle relevanten Vorlesungen.

 

Ausbildungsort: Eschborn

Hochschule: FOM-Hochschule für Ökonomie und Management in Frankfurt am Main

Studienzeiten: Im Wechsel zwei Tage Präsenz an der Hochschule und drei Tage bei der GIZ

Weitere Infos: https://www.fom.de/hochschulzentren/studium-in-frankfurt-am-main.html

 

Die betriebliche Praxis

 

An drei Tagen pro Woche sind Sie bei der GIZ tätig und erhalten Einblicke in das Projektmanagement an der Schnittstelle von IT und anderen Unternehmensbereichen. So können Sie sofort das theoretisch Erlernte auf Umsetzbarkeit in der Berufspraxis prüfen und Ihr Wissen einbringen. Ein sechs- bis achtwöchiger Einsatz in einem unserer Büros im Ausland ist möglich.

 

Voraussetzungen

  • allgemeine Hochschulreife mit sehr gutem bis gutem Durchschnitt
  • Interesse an Wirtschaftsinformatik
  • idealerweise erste IT-Kenntnisse, zum Beispiel durch ein Praktikum
  • gute Leistungen in Mathematik
  • Durchhaltevermögen sowie Leistungs- und Ergebnisorientierung
  • gutes Ausdrucksvermögen in Wort und Schrift
  • sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Interesse an interkulturellen Fragestellungen

Unsere Leistungen

  • multikulturelle Arbeitsatmosphäre
  • Seminare/Trainings
  • Gestaltungsmöglichkeiten und -spielräume in Ihrer Arbeit
  • ausgeprägte Sozialleistungen
  • standortübergreifende Ausbildungseinsätze und ein Auslandsaufenthalt sind möglich
  • Ausbildungsmodelle in Teilzeit sind in bestimmten Situationen möglich, etwa bei Kinderbetreuung oder Pflege eines Angehörigen
  • Sonderurlaub zur Anfertigung der Bachelorarbeit

Ausbildungsbeginn: Im August
Ausbildungsdauer: Dreieinhalb Jahre