Entführter GIZ-Mitarbeiter wieder in Freiheit

29.05.2015 – Der vor rund sechs Wochen in Afghanistan entführte deutsche Mitarbeiter der GIZ befindet sich wieder auf freiem Fuß.

Gesundheitlich geht es ihm den Umständen entsprechend gut. „Wir sind voller Erleichterung über diese Nachricht und möchten uns bei allen herzlich bedanken, die zu dem guten Ausgang beigetragen haben“, so Vorstandssprecherin Tanja Gönner.