25.02.2020

Köpfe und Ideen: Britta Steffen zu Gast in der GIZ

Im Mittelpunkt der Veranstaltungsreihe "Köpfe und Ideen" steht eine Persönlichkeit, die neue Impulse setzt und so die internationale Zusammenarbeit bereichert.

„Mir geht es grundsätzlich um das Wohl des Planeten und nicht darum, dass ich mir ein möglichst schönes Leben mache." (Britta Steffen)
Britta Steffen hat alles gewonnen, was eine Schwimmerin gewinnen kann: Zweimal Olympia-Gold, mehrere Weltmeistertitel und Europameisterschaften.

Schon während ihrer Schwimmkarriere setzte sich Britta Steffen weitere berufliche Ziele. Sie studierte Wirtschaftsingenieurwesen mit Schwerpunkt Nachhaltigkeit und machte 2017 ihren Master in Human Resources Management. Ihre Schwimmkarriere beendete Britta Steffen 2013. 

Heute ist die 36-Jährige eine gefragte Speakerin, hält Vorträge für Firmen und engagiert sich für soziale Projekte. Außerdem ist Britta Steffen offizielle BMZ-Botschafterin für das UN-Nachhaltigkeitsziel „Leben unter Wasser“ (Sustainable Development Goal 14). Vor kurzem gab die ehemalige Profischwimmerin bekannt, aus Gründen der Nachhaltigkeit in Zukunft komplett auf das Fliegen verzichten zu wollen. Im Gespräch wird uns Britta Steffen einen Einblick in ihre Biographie und die Zeit nach dem Ende ihrer Sportkarriere gewähren. 

Veranstaltungsort/ - zeit

GIZ-Haus Berlin
Reichpietschufer 20
10785 Berlin

Dienstag, den 25. Februar 2020 von 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr

Anmeldung

Bitte melden Sie sich bis zum 18.02.2020 unter folgendem Link an: 
https://veranstaltung-berlin.giz.de     

Download

Weitere Informationen