Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) beauftragt die GIZ mit der Durchführung von internationalen Projekten, zum Beispiel mit der Förderung von afrikanischen Forschungsnetzwerken im Gesundheitsbereich.

Die GIZ betreibt einen fachlichen und thematischen Austausch mit dem BMBF zu einer Vielzahl von Themen – von der Bildung für nachhaltige Entwicklung über Fragen des Klimawandels und der Nachhaltigkeit bis hin zur beruflichen Bildung. Sie setzt im Auftrag des BMBF und in enger Kooperation mit dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) das Projekt zur Förderung der „Forschungsnetzwerke für Gesundheitsinnovationen in Subsahara-Afrika“ mit afrikanischen und deutschen Forschungsinstitutionen um.

Die GIZ bringt ihr Länderwissen und internationale Netzwerkkompetenz in verschiedene Foren, Arbeitskreise, Ländergespräche ein und trägt so zur Umsetzung der Strategie der Bundesregierung zur Internationalisierung von Bildung, Wissenschaft und Forschung bei.