Projektdaten leicht recherchierbar

17.02.2015

GIZ trägt zur Umsetzung internationaler Transparenzstandards bei

Transparente Informationen zu den Projekten der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH sind nun für alle frei zugänglich im Internet unter www.giz.de/projektdaten verfügbar. Mit der umfangreichen Ansicht der Projektinformationen der GIZ können zusammengefasste Daten und grafische Darstellungen im Internet abgerufen werden. Gesucht werden kann sowohl nach Detailinformationen zu laufenden Projekten, die von der GIZ durchgeführt werden, als auch nach zusammengefassten Daten zu Ländern und Regionen. Der Auftritt ergänzt die bisher verfügbaren Informationen durch leicht zugängliche und verständliche Zahlen und Fakten. Auch der finanzielle Umfang der Projekte wird offen gelegt. Das Datenvolumen wächst täglich.

„Die GIZ hat das Ziel, die eigene Arbeit transparent gegenüber der Öffentlichkeit darzustellen und den Austausch von Wissen und Erfahrungen im In- und Ausland zu fördern. Die erweiterte Darstellung der Projektdaten ist ein weiterer bedeutender Schritt in diese Richtung. Damit leisten wir auch einen Beitrag zur Unterstützung der Bundesregierung bei der Erfüllung ihrer internationalen Transparenzverpflichtungen“, sagt Michael Krempin, GIZ.

Die Bundesregierung hat sich verpflichtet, bis Ende 2015 den internationalen Transparenzstandard umzusetzen. Hinter dem Standard steht die International Aid Transparency Initiative (IATI), ein globaler Zusammenschluss von staatlichen und nichtstaatlichen Organisationen, dem auch Deutschland angehört. Das Ziel des internationalen Transparenzstandards ist es, die Wirksamkeit der Entwicklungszusammenarbeit durch Veröffentlichung von zeitnahen und leicht zugänglichen Informationen zu verbessern.

Die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH ist ein weltweit tätiges Bundesunternehmen. Sie unterstützt die Bundesregierung in der internationalen Zusammenarbeit für nachhaltige Entwicklung und in der internationalen Bildungsarbeit. Die GIZ trägt dazu bei, dass Menschen und Gesellschaften eigene Perspektiven entwickeln und ihre Lebensbedingungen verbessern.

Kontakt

GIZ Pressestelle
presse@giz.de
Telefon: +49 6196 79 4466
Fax: +49 6196 79 6169