Eschborner Fachtage 2013

Auftaktveranstaltung Eschborner Fachtage 2013

Rohstoffe und Ressourcen: Wachstum, Werte, Wettbewerb

Der weltweite Rohstoffverbrauch verdreifacht sich bis 2050 auf jährlich 140 Milliarden Tonnen. Das sagen Schätzungen der Vereinten Nationen voraus. Gründe sind das Bevölkerungs- und Wirtschaftswachstum. Als rohstoffarmes Land ist Deutschland auf eine langfristig sichere Versorgung mit Metallen, Mineralien und Energierohstoffen angewiesen. Die Energiewende und neue Technologien befeuern die Nachfrage nach seltenen Rohstoffen zusätzlich. Über 160 Länder beliefern Deutschland, darunter viele Entwicklungsländer. Deren Rohstoffe werden oft unter schlechten Bedingungen abgebaut, vom Verkauf profitiert nur ein kleiner Teil der Bevölkerung. Rohstoffe und Ressourcen haben das Potenzial, nachhaltige Entwicklung voranzubringen. Die steigende Nachfrage nach Rohstoffen stellt die Herkunftsländer aber auch vor große Herausforderungen.

Darüber diskutierten am 18. und 19. Juni 400 internationale Experten aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Zivilgesellschaft. Bei der Fachkonferenz präsentierten Referenten aus der ganzen Welt ihre Erfahrungen und stellten sich der Debatte mit den Gästen. Als Referenten waren unter anderen Sheila Khama, die ehemalige Vorstandsvorsitzende von De Beers in Botswana, Mattia Pellegrini von der Europäischen Kommission und Jonas Moberg von der Transparenzinitiative im Rohstoffsektor EITI. Vertreter verschiedener Unternehmen, unter anderem von ArcelorMittal, der Aurubis AG und der RWE AG, referierten und diskutierten ebenfalls bei den Eschborner Fachtagen.

Zentrale Fragen waren, wie die Potenziale des Rohstoffsektors breitenwirksam genutzt werden können, wo nationale und internationale Rohstoff- und Ressourcenpolitik an Grenzen stoßen, welche Rolle Unternehmen im Rohstoffsektor spielen und wie der Wettlauf um Bodenschätze, Land und Wasser fair und klimafreundlich gestaltet werden kann?

MEHR SCHLIESSEN

Referentinnen und Referenten

Hier finden Sie eine Vorschau auf die Referentinnen und Referenten der Veranstaltungen „Auftakt“ und „Ausblick“ der Eschborner Fachtage.

Referentinnen und Referenten Auftakt und Ausblick
MEHR SCHLIESSEN

Blog

Kommentare von Teilnehmern der Eschborner Fachtage zu den Themenforen

Blog

Kontakt

Jeanette Zeidler
jeanette.zeidler@giz.de
Telefon: +49 69 247065-21


giz2013-logo-efta.jpg

Folgen Sie uns auf Twitter