Hamburg

Die GIZ in Hamburg
Internationale Zusammenarbeit mit Hamburg

Hamburg, die norddeutsche Metropole mit Deutschlands größtem Seehafen, ist ein international vernetzter Wirtschaftsstandort. Die GIZ stärkt Hamburgs Rolle als Tor zur Welt und schafft Verbindungen in alle Kontinente.

Unsere Partner im Ausland profitieren vom Know-how der Hamburger Institutionen, etwa bei Themen wie Hafen und Logistik, erneuerbare Energien und nachhaltige Stadtentwicklung. In der Region unterstützen wir deutsche Partner bei der Entwicklung und Realisierung internationaler Kooperationen und Projekte.

Unser Ziel ist es, Akteure aus Politik, Wissenschaft, Wirtschaft und Zivilgesellschaft zusammenzubringen, um gemeinsam über Grenzen hinweg Potenziale zu nutzen: für nachhaltige Entwicklung, für unsere Kunden sowie für ein weltoffenes und zukunftsorientiertes Hamburg.

Vor Ort aktiv. Weltweit präsent.

Die GIZ arbeitet in mehr als 130 Ländern weltweit, in Deutschland sind wir in nahezu allen Bundesländern vertreten. Zu unseren Kunden und Partnern in Hamburg zählen seit vielen Jahren die Landesregierung, kommunale Institutionen, zivilgesellschaftliche Organisationen und Universitäten.

Auch mit Wirtschaftsunternehmen, Kammern und Verbänden arbeiten wir eng zusammen. Hamburger Unternehmen bieten wir beispielsweise Dienstleistungen zur Vermittlung, Betreuung und Integration internationaler Studenten, Trainees oder Fachkräfte an. Gleichzeitig fördern wir den Aufbau von Geschäftsbeziehungen zwischen der Hamburger Wirtschaft und ausländischen Unternehmen.

Unsere Leistungen für Sie

Mit unserer langjährigen Erfahrung und unseren Partnern in der ganzen Welt unterstützen wir Sie dabei, Ihre Projekte erfolgreich umzusetzen – auf Wunsch auch mit speziell europäischem Fokus. Unsere Expertise ist so vielseitig wie die Anforderungen unserer Auftraggeber: von Themen wie Fachkräftesicherung über Wirtschaftsförderung bis hin zu internationale Bildungszusammenarbeit.

Aufbau internationaler Netzwerke. Ob Politik, Wirtschaft oder Wissenschaft – wir bringen Sie weltweit in Kontakt mit unseren Partnern, um tragfähige Bündnisse für globale Herausforderungen zu gestalten.

Zugang zu neuen Märkten. Der Schritt in ausländische Märkte birgt Risiken. Wir öffnen Ihnen Türen und stehen Ihnen mit unseren Kontakten und Erfahrungen sowie mit Beratungspaketen zur Seite, beispielsweise zur nachhaltigen Gestaltung von Lieferketten.

Projektentwicklung und management. Wir sind Experten für grenzüberschreitende, komplexe Projekte mit unterschiedlichen Partnern. Von der Planung über die Umsetzung bis zur langfristigen Wirkungskontrolle erhalten Sie bei uns alles aus einer Hand.

Erschließen neuer Fördermöglichkeiten. Gemeinsam mit Ihnen entwickeln wir Projekte, die mit Drittmitteln, etwa von der Europäischen Union, gefördert werden können. Wir bringen dazu unsere Expertise und Erfahrungen mit zahlreichen internationalen Akteuren ein.

Maßgeschneiderte Weiterbildungen in Hamburg. Wir bieten internationalen Fachkräften praxisorientierte Fortbildungen für die Herausforderungen von morgen. Sie profitieren von den Erfahrungen und Stärken des Landes durch unsere Kooperationen mit bewährten Bildungspartnern in Hamburg und Norddeutschland.

Zugang zu Innovationen und internationalem Know-how. Innovationen brauchen Wissen. Vom Workshop über Delegationsreisen bis zur internationalen Konferenz: Mit bewährten und neuen Formaten ermöglichen wir Ihnen Erfahrungs- und Wissensaustausch über Grenzen hinweg.

 

Artikel teilenArtikel drucken

Fachkräftesicherung: Make it in Hamburg!

Hamburgs Wirtschaft braucht Fachkräfte – und die Stadt heißt sie willkommen. Die GIZ bringt ausländische Fachkräfte mit Hamburger Unternehmen zusammen und fördert ihre Integration. Wir unterstützen ausländische Studierende und Absolventen von Hamburger Hochschulen sowie ausländische Fachkräfte und deren Lebenspartner. Ziel ist es, ihnen eine dauerhafte berufliche Perspektive in Hamburg zu geben und sie an lokale Unternehmen zu vermitteln. Gemeinsam mit unserem Kooperationspartner Arbeit und Leben e.V. tragen wir damit zur Willkommenskultur der Hansestadt bei. Das Projekt wird aus dem Europäischen Sozialfonds (ESF) und von der Freien und Hansestadt Hamburg finanziert. 

Make it in Hamburg! Integration ausländischer Fachkräfte fördern, Fachkräftebedarf in Hamburg sichern (Projektflyer)

Außenwirtschaftsförderung: Praktikantenprogramm Sankt Petersburg

Seit 2003 organisiert die GIZ im Auftrag der Handelskammer Hamburg und weiterer Partner das Praktikantenprogramm Sankt Petersburg. Führungskräftenachwuchs aus der russischen Millionenstadt sowie aus Kaliningrad und der russischen Nordwestregion bekommt die Möglichkeit, in Hamburger Unternehmen und Institutionen Berufserfahrung zu sammeln. Dadurch werden die Beziehungen zwischen den Partnerstädten ausgebaut und gefestigt. Die Unternehmen knüpfen dabei wertvolle Geschäftsbeziehungen nach Russland, aus denen oft langfristige Kooperationen entstehen. 

Internationale Delegationsreisen: Austausch und Kooperation

Regelmäßig organisiert die GIZ für ihre Partner aus dem Ausland Delegationsreisen nach Hamburg. Die Gruppen besuchen dort Institutionen aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft und bekommen einen Eindruck vom Know-how der norddeutschen Metropole. Auch die Hamburger Institutionen profitieren von den Delegationsreisen: Oft entstehen dabei Kontakte, die den Weg für eine internationale Zusammenarbeit ebnen. 

WEITERE INFORMATIONEN (Websites)