Nah dran
Der Entwicklungsdienst der GIZ arbeitet unmittelbar und partnerschaftlich mit den Menschen vor Ort.
Aus der Praxis
Wir begegnen unseren Partnern auf Augenhöhe. Entwicklungshelfer setzen auf Kooperation und Dialog zur gemeinsamen Entwicklung von Lösungen.
Wir gestalten Frieden
Entwicklung und Frieden bedingen sich gegenseitig. Die Fachkräfte des ZFD fördern die gewaltfreie Lösung von Konflikten.
Wir suchen Sie!
Für unser weltweites Engagement suchen wir ständig kompetente Fachkräfte.
Wir stärken die Zivilgesellschaft
Die Zusammenarbeit mit den Gemeinden und ortsnahen NRO ist das besondere Kennzeichen des Entwicklungsdienstes.

Stellenangebote

Die GIZ entsendet jährlich rund 700 Entwicklungshelferinnen und -helfer in Projekte der deutschen Entwicklungszusammenarbeit. Im Bereich "Stellenangebote" werden fortlaufend vakante Projektplätze ausgeschrieben.

United Nations Volunteers

Freiwilligeneinsätze für die Vereinten Nationen

News & Termine

Auf Weltreise mit dem neuen Lesebuch des ZFD Was wird im Zivilen Friedensdienst tagtäglich geleistet? Wie sieht die Arbeit der Fachkräfte und Partnerorganisationen in den verschiedenen Konfliktregionen der Welt konkret aus? Das neue Lesebuch des ZFD geht diesen Fragen nach. Es nimmt seine Leserinnen und Leser mit auf eine Lese-Expedition rund um die Welt der Zivilen Konfliktbearbeitung. In 14 Berichten aus 13 Ländern gibt es tiefe Einblicke in die alltägliche Friedensarbeit des ZFD.
Außenminister Steinmeier lobt Radio-Projekt in Ruanda Auβenminister Frank-Walter Steinmeier besuchte bei seiner Afrikareise im Februar ein Radioprojekt in Ruanda, das vom Programm "Ziviler Friedensdienst" der GIZ unterstützt wird.
Alle Meldungen

Aus der Praxis

Afghanistan: Lehrerfortbildung heißt Grundlagen vermitteln Eine Entwicklungshelferin unterrichtet Lehrer in Afghanistan
Äthiopien: Mit Kaffee gegen HIV? Traditionelle Kaffeezeremonien nutzen, um über AIDS aufzuklären
Guatemala: Ökologischen Kaffeeanbau fördern Ökologischer Kaffeeanbau – gut für Mensch und Umwelt
Alle Meldungen
DE

Nah dran - 02/2015 Globale Entwicklungsziele

Die globalen Entwicklungsziele bestimmen die Aktivitäten der GIZ. Viele Entwicklungshelfer haben beispielsweise an der Umsetzung der MDGs mitgewirkt und werden auch die neuen Entwicklungsagenda (Sustainable Development Goals – SDGs) unterstützen. In der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift "nah dran" berichten EH über ihre Beiträge zum Erreichen der MDGs und reflektieren über die Rolle, die sie bei der Ausgestaltung der SDGs einnehmen können.

de

Nah dran - 01/2015

Ob Klimaschutz, Armutsbekämpfung oder Rohstoffversorgung - die Wirtschaft gestaltet die großen Fragen der Entwicklungszusammenarbeit mit. Die aktuelle "nah dran" beleuchtet das entwicklungspolitische Engagement des Privatsektors und berichtet über die Arbeit von Entwicklungshelfern an der Schnittstelle zwischen Wirtschaft und Zivilgesellschaft.