Entwicklungspartnerschaften mit der Wirtschaft

In Entwicklungspartnerschaften mit der Wirtschaft kooperieren Regierungen, Zivilgesellschaft und verantwortungsvoll agierende Unternehmen. Gemeinsam fördern sie nachhaltige Entwicklung im Umweltschutz, in der Bildung, Gesundheit, Agrarwirtschaft, Wasser- und Energieversorgung.

In Entwicklungspartnerschaften mit der Wirtschaft kombinieren wir die Kompetenzen und Fähigkeiten von privaten Unternehmen mit denen staatlicher und zivilgesellschaftlicher Akteure. Die partnerschaftlichen Projekte werden anteilig von öffentlicher und privater Seite finanziert, gemeinsam konzipiert, geplant und umgesetzt.

Wer die komplementären Stärken der beteiligten Partner zu nutzen weiß, hat nicht nur entwicklungspolitische Wirkungen. Auch betriebswirtschaftlich erforderliche Veränderungen können so besser erreicht werden. Das Ziel ist dabei immer, nachhaltige Strukturen zu schaffen, die über das Ende des gemeinsamen Projekts hinaus bestehen bleiben.

Kontakt



Beratungs- und Dienstleistungsangebot

Hier erhalten Sie einen Überblick über unser fachlich-methodisches Leistungsangebot.