06.02.2020

Grüne Stadtentwicklung: Gamification in Mexiko

Klimawandel und digitale Transformation sind wichtige Themen bei der modernen Stadtentwicklung. Das Internet der Bäume in Mexiko zeigt, wie man mit digitalen Lösungen die Menschen in Städten einbindet. Und Städte grüner macht.

Mit rund fünf Millionen Einwohnern ist Guadalajara die zweitgrößte Stadt in Mexiko. Der Klimawandel macht sich durch Smog, saisonale Überschwemmungen und hohe Temperaturen bemerkbar. Grünflächen in der Stadt sind eine Möglichkeit, sie resistenter gegen schädliche Umwelteinflüsse zu machen. Bäume nehmen überschüssiges Wasser auf, senken die Umgebungstemperatur und absorbieren das Treibhausgas Kohlendioxid. 

Hier setzt die Arbeit der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH an. Im Auftrag des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU) entwickelte die GIZ zusammen mit der Stadt Guadalajara die digitale Plattform „Arbol IoT“ (Internet der Bäume). Die Stadt hat zwar einige Grünflächen, aber nach internationalen Standards nicht genug. Zudem leiden die Pflanzen häufig an neuartigen Schädlingsarten – teils eingeführt durch importierte Pflanzen. Per Smartphone Applikation können die Stadtbewohner den Baumbestand der Stadt erfassen und die Informationen über deren Zustand auf der Webseite speichern. Für das Metropolitan Institut für Planung von Guadalajara (IMEPLAN) ist die Datenübermittlung eine große Hilfe. Bisher gab es zu wenig Mitarbeiter für die Beobachtung der Bäume. Und: Stadtbewohner können den Baumbestand nicht nur erfassen, sie können auch lernen, wie sie Bäume besser pflegen können.

Die dahinter liegende digitale Plattform entstand zusammen mit den Bürger*innen. Denn eine Anforderung an die technologische Hilfe war, den Menschen im Mittelpunkt zu lassen. Die Einbindung der Stadtbewohner bei der Entwicklung der digitalen Lösung ist Grund für ihren Erfolg. Seit dem Start der Applikation wurden 3.300 Bäume evaluiert und 400 neu registriert. Als Open-Source-Software ist die Plattform einfach übertragbar: seit 2019 kommt sie in Zapopan zum Einsatz, einer Nachbarstadt von Guadalajara.

„Arbol IoT“ ist eine digitale, bürgernahe und übertragbare Lösung als Antwort auf den Klimawandel in Städten. Sie wird auf dem 10. World Urban Forum in Abu Dhabi vorgestellt. Die internationale Fachkonferenz bringt Spitzenvertreter*innen aus Politik und Wirtschaft zusammen, um Innovationen für nachhaltige Stadtentwicklung zu diskutieren und zu fördern. 

Download

Weitere Informationen