Vereinigte Arabische Emirate Flagge
Vereinigte Arabische Emiraten Karte
  • NACHHALTIGE INFRASTRUKTUR
  • SOZIALE ENTWICKLUNG
  • STAAT UND DEMOKRATIE
  • WIRTSCHAFT UND BESCHÄFTIGUNG

Vereinigte Arabische Emirate

Die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH berät die Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) seit den 1990er-Jahren. 

In den VAE leben auf einer Fläche von knapp 77.000 Quadratkilometern rund neun Millionen Einwohner, ungefähr drei Viertel davon in den Emiraten Abu Dhabi und Dubai. Emiratis bilden die Minderheit: 85 Prozent der Einwohner sind Ausländer.

Dank reicher Öl- und Gasvorkommen sind die VAE mittlerweile zu einem der finanzstärksten Länder der Erde geworden. Damit der zukünftige wirtschaftliche Erfolg nicht nur von den Öl- und Gasreserven abhängt, werden konsequent auch andere Sektoren entwickelt, beispielsweise Handel und Dienstleistung. Der Erfolg dieser breiteren wirtschaftlichen Aufstellung zeigt sich an den insgesamt stetig steigenden Wirtschaftswachstumszahlen.

Die Schwerpunkte der GIZ in den VAE sind:

  • Bildung
  • Wasser
  • Infrastruktur und Umwelt

Die GIZ hat die Regierung der VAE in der Vergangenheit vor allem zur Bildung beraten, um den nationalen Arbeitsmarkt zu modernisieren und die Grundlage für einen dauerhaften wirtschaftlichen Erfolg zu schaffen. Denn es werden vielfältig qualifizierte Menschen benötigt, um die Wirtschaft der VAE breiter aufzustellen. Auch zu den Schwerpunkten Wasser und Abwasser sowie Umwelt- und Infrastruktur hat es bereits zahlreiche Projekte gegeben. Hauptauftraggeber sind die jeweiligen Ministerien vor Ort sowie andere staatliche Institutionen. Finanzier, Auftraggeber und Empfänger der Leistungen sind in der Regel identisch.