Malaysia

Karte Malaysia

Die GIZ arbeitet seit der Unabhängigkeit des Landes 1963 mit Malaysia zusammen. Die Zusammenarbeit wird vom GIZ-Büro in Bangkok bearbeitet.

Als Spiegelbild Südostasiens hat Malaysia sich vom Entwicklungsland zu einem regionalen und internationalen Knotenpunkt entwickelt. Die malaysische Regierung hat jedoch erkannt, dass sich das Land in der sogenannten Middle-Income Trap befindet. Um diese Entwicklung zu überwinden, setzt die Regierung auf einen offensiv ökologisch ausgerichteten Kurs der Wirtschaftsentwicklung.

Im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) arbeitete die GIZ bisher im Bereich nachhaltige Forstwirtschaft. Der Schwerpunkt liegt hier in der Zertifizierung des internationalen Holzhandels im Rahmen des EU-Aktionsprogramms gegen illegalen Holzeinschlag und Handel (Forest Law Enforcement, Governance and Trade – FLEGT).

Seit 2011 wird mit Malaysia ein trilaterales Kooperationsprogramm zur Durchführung von entwicklungspolitischen Projekten in Ländern der Region aufgebaut. Als erfolgreiches, muslimisch geprägtes Land mit offener Gesellschaft ist Malaysia darüber hinaus ein interessanter Partner für muslimische Entwicklungsländer.

Projekte und Programme

Bürokontakt

MEHRSCHLIESSEN
GIZ-Büro Thailand
Landesdirektor
Stefan Helming
E-Mail: giz-thailand@giz.de


Büroadresse
GIZ-Büro Thailand
193/63 Lake Rajada Office Complex (16th floor) New Ratchadapisek Road, Klongtoey
Bangkok 10110
Telefon: +66 2 661 9273
Fax: +66 2 661 9281
E-Mail: giz-thailand@giz.de


Postanschrift
P.O. Box 11-1485 Nana
Bangkok 10112
Thailand


Projektdaten