Regierungen weltweit

Menschen bei Diskussion

Regierungen und Institutionen in Indien, Äthiopien, Saudi Arabien, den Golfstaaten und weiteren Ländern beauftragen die GIZ mit der Durchführung nationaler Programme, um nachhaltige Entwicklung eigenverantwortlich voranzubringen.

So berät die GIZ in Saudi-Arabien und den Golfstaaten staatliche und parastaatliche Kunden in den Bereichen Berufliche Bildung, Gesundheitswesen, Transport und Infrastruktur, Biologische Landwirtschaft, Lebensmittelsicherheit, Standardisierung, IT und Telekommunikation, Wirtschaft, Organisation, Wasser und Abwasserwirtschaft, Infrastruktur, Regionalentwicklung, und Sicherheit.

Seit 2005 leitet die GIZ im Auftrag der äthiopischen Regierung das umfangreiche „University Capacity Development  Programm“ zur Planung und zum Bau von 13 staatlichen Hochschulen für mehr als 121.000 Studierende. Ebenfalls 2005 begann das „Engineering Capacity Building Programme“. Hier arbeitet die GIZ im Auftrag der äthiopischen Regierung mit Unternehmen, Hochschulen sowie technischen und Berufsbildungseinrichtungen an der Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit privatwirtschaftlicher Unternehmen in Branchen mit hohem Beschäftigungs- und Wertschöpfungspotenzial.

Schwerpunktthemen der Arbeit der GIZ für Regierungen weltweit sind:

  • Berufsbildung
  • Energie und Klima
  • Gesundheit
  • Infrastruktur/Bau
  • Wasser
  • Good Governance