Förderung von Bus Rapid Transit Systemen in indonesischen Städten (INDOBUS)

Projektkurzbeschreibung

Bezeichnung: Projekt zur Entwicklung von Bus Rapid Transit Korridoren in Indonesien (INDOBUS)
Auftraggeber: Schweizer Regierung, vertreten durch das Schweizer Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO)
Land: Indonesien
Politischer Träger: Kementerian Perhubungan (Verkehrsministerium)
Gesamtlaufzeit: 2017 bis 2022

giz2020-indobus-01

Ausgangssituation

Die urbane Mobilität ist zu einer der größten Herausforderungen bei der Entwicklung der indonesischen Städte geworden. Das exponentielle Wachstum der Motorisierung hat zu heftigeren und längeren Staus in den Ballungsräumen und Großstädten Indonesiens geführt.

Zur Entschärfung dieser unhaltbaren Entwicklung müssen die öffentlichen Nahverkehrssysteme in den Städten zum zentralen Element des Stadtverkehrs werden, und sie müssen eine Säule bei der langfristigen Lösung der verkehrsbedingten Probleme in den Ballungsräumen und Großstädten Indonesiens bilden. Diese Systeme bieten höhere Fahrgastkapazitäten, schnellere Betriebsabläufe durch vom restlichen Verkehr getrennte Fahrspuren und Vorrangschaltungen und sie haben positive Auswirkungen auf die städtische Umgebung, da sie den Umstieg von Privatfahrzeugen auf den öffentlichen Nahverkehr begünstigen. Die indonesische Regierung (GoI) hat sich verpflichtet, den städtischen Nahverkehr in ausgewählten Großstädten und Ballungsräumen auszubauen, indem sie Haushaltsmittel für die Entwicklung der Bus Rapid Transit (BRT) Infrastruktur bereitstellt und staatliche Zuschüsse für den Betrieb gewährt, wie im nationalen mittelfristigen Entwicklungsplan (RPJMN) 2020-2024 festgelegt. 

Ziel

Die Pilotstädte für INDOBUS – Pekanbaru, Batam, Bandung, Semarang und Makassar – haben ein BRT-System entwickelt und implementiert, das dem internationalen Standard entspricht. 

git2021-indobus-02

Vorgehensweise

Durch die Planung und Entwicklung von BRT-Korridoren mit getrennten Fahrspuren unterstützt INDOBUS ausgewählte indonesische Städte bei der Entwicklung von BRT als zentrales Element des städtischen öffentlichen Personennahverkehrs und als Grundlage für integrierte städtische Verkehrssysteme. Darüber hinaus fördert INDOBUS das Management des öffentlichen Verkehrs in den indonesischen Pilotstädten, so dass es den international empfohlenen Planungs- und Leistungsstandards entspricht. Außerdem integriert INDOBUS die BRT-Korridore als zentrales Element eines städtischen öffentlichen Nahverkehrssystems in die nationale und subnationale Verkehrspolitik.

giz2021-indobus-03

Stand: Januar 2021