AKTUELLE MELDUNGEN

Deutschlandstudie 2018
Deutschland in den Augen der Welt
Bereits zum dritten Mal hat die GIZ Menschen rund um den Globus zu ihrem Deutschlandbild befragt. Rund 4.200 Aussagen und Thesen geben einen Eindruck davon, wie Deutschland im Ausland wahrgenommen wird.

ZaHlEn UnD FaKtEn

Cash-for-Work: Beschäftigung für

57.000

Flüchtlinge

Mehr erfahren

Mehr als

190 Mio.

Hektar Waldfläche geschützt

Mehr erfahren

Unternehmensemissionen in Deutschland um

20%

gesenkt

Mehr erfahren

Eine Fläche von

10 Mio.

Fußballfeldern nachhaltig bewirtschaftet

Mehr erfahren

Satelliten beobachten

15 Mio.

Hektar Reisfelder in Südostasien

Mehr erfahren

            

3,2 Mio.

Menschen mit höheren Einkommen

Mehr erfahren

Gesichter und Geschichten: Hachem Chaabene, Bauingenieur aus Tunesien

Gesichter und Geschichten: Hachem Chaabene, Bauingenieur aus Tunesien

Zusammen wirken weltweit: Die Arbeit der GIZ

120 Millionen Menschen profitieren von verbesserten Gesundheitsleistungen - die GIZ wirkt

Gesichter und Geschichten: Vanessa Preclaro, Krankenpflegerin von den Philippinen

Cash for Work im Nahen Osten (Flüchtlinge unterstützen): Eigenes Einkommen für Geflüchtete im Nordirak

Mehr Einkommen für 3,2 Millionen Menschen - die GIZ wirkt

Marokko: Jamila Raissi, Geschäftsführerin einer Arganöl-Genossenschaft

Flucht und Migration (Perspektiven schaffen): Berufliche Perspektiven in Marokko

Nachhaltig und erdbebensicher: Das Friedens- und Sicherheitsgebäude der Afrikanischen Union

Gesichter und Geschichten: Hachem Chaabene, Bauingenieur aus Tunesien

Zusammen wirken weltweit: Die Arbeit der GIZ

120 Millionen Menschen profitieren von verbesserten Gesundheitsleistungen - die GIZ wirkt

Gesichter und Geschichten: Vanessa Preclaro, Krankenpflegerin von den Philippinen

Cash for Work im Nahen Osten (Flüchtlinge unterstützen): Eigenes Einkommen für Geflüchtete im Nordirak

Mehr Einkommen für 3,2 Millionen Menschen - die GIZ wirkt

Marokko: Jamila Raissi, Geschäftsführerin einer Arganöl-Genossenschaft

Flucht und Migration (Perspektiven schaffen): Berufliche Perspektiven in Marokko

Nachhaltig und erdbebensicher: Das Friedens- und Sicherheitsgebäude der Afrikanischen Union