AKTUELLE MELDUNGEN

Themenschwerpunkt Flucht und Migration

Aufnahmeregionen stärken

Mehr als acht von zehn Flüchtlingen ziehen in Nachbarländer, die meist selbst zu den ärmsten Ländern der Welt gehören. Die GIZ unterstützt aufnehmende Regionen mit Projekten, die Bevölkerung und Flüchtlingen gleichermaßen zugutekommen.

ZaHlEn UnD FaKtEn

Beschäftigung für rund

500.000

Menschen in der Region Naher Osten/Maghreb

Mehr erfahren

Nachhaltiger Kaffeeanbau auf

25.000

Hektar Land in Costa Rica

Mehr erfahren

In der GIZ sind rund

50%

der oberen Führungskräfte Frauen

Mehr erfahren

Anlagen mit einer Leistung von

1.374

MW zur Erzeugung von grünem Strom installiert

Mehr erfahren

Vermittlung von mehr als

2.000

Pflegefachkräften

Mehr erfahren

            

3,4 Mio.

Menschen haben sich direkt an politischen Prozessen beteiligt

Mehr erfahren

Wissen Wie – Persönliche Erfahrungsberichte aus der Internationalen Zusammenarbeit

Wissen Wie – Persönliche Erfahrungsberichte aus der Internationalen Zusammenarbeit

Costa Rica CO2 neutraler Kaffee

Nachhaltige Energie für Ernährung: Nachhaltige Tee-Herstellung in Kenia

Die pazifischen Inseln passen sich an den Klimawandel an

Nachhaltige Landwirtschaft in Malawi: Lebensmittel statt Tabak

3,4 Millionen Menschen mit Licht und Strom versorgt - die GIZ wirkt

Gesichter und Geschichten: Hachem Chaabene, Bauingenieur aus Tunesien

Zusammen wirken weltweit: Die Arbeit der GIZ

120 Millionen Menschen profitieren von verbesserten Gesundheitsleistungen - die GIZ wirkt

Gesichter und Geschichten: Vanessa Preclaro, Krankenpflegerin von den Philippinen

Wissen Wie – Persönliche Erfahrungsberichte aus der Internationalen Zusammenarbeit

Costa Rica CO2 neutraler Kaffee

Nachhaltige Energie für Ernährung: Nachhaltige Tee-Herstellung in Kenia

Die pazifischen Inseln passen sich an den Klimawandel an

Nachhaltige Landwirtschaft in Malawi: Lebensmittel statt Tabak

3,4 Millionen Menschen mit Licht und Strom versorgt - die GIZ wirkt

Gesichter und Geschichten: Hachem Chaabene, Bauingenieur aus Tunesien

Zusammen wirken weltweit: Die Arbeit der GIZ

120 Millionen Menschen profitieren von verbesserten Gesundheitsleistungen - die GIZ wirkt

Gesichter und Geschichten: Vanessa Preclaro, Krankenpflegerin von den Philippinen

Wie, wo und was: Reportagen, Interviews und Essays geben Einblick in unsere Arbeit.

Mehr erfahren