Erneuerbare Energien und Energieeffizienz (4E) – Phase II

Projektkurzbeschreibung

Bezeichnung: Erneuerbare Energien und Energieeffizienz (4E) – Phase II
Auftraggeber: Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ), Europäische Union (EU)
Land: Sozialistische Republik Vietnam 
Politischer Träger: Industrie- und Handelsministerium (MoIT)
Gesamtlaufzeit: 2018 bis 2021

CA 27 (Medium)

Ausgangssituation

Vietnam ist eine der dynamischsten Volkswirtschaften Asiens. Seine schnelle wirtschaftliche Entwicklung ist eng mit dem Ausbau des Energiesektors verknüpft. Pro Jahr müssen etwa vier Gigawatt Elektrizitätsleistung neu installiert werden, um den Strombedarf zu decken. Die Förderung der erneuerbaren Energien und die Steigerung der Energieeffizienz sind für Vietnam daher wichtige Beiträge zu einer zuverlässigen Energieversorgung im Land.

Die vietnamesische Regierung hat in ihrer Strategie zum Ausbau der erneuerbaren Energien ambitionierte Ziele formuliert: Im Jahr 2025 soll der Anteil der erneuerbaren Energien bei 6,5 Prozent der gesamten Stromproduktion liegen, im Jahr 2030 bei 10,7 Prozent. Nach der UN-Klimakonferenz in Paris (COP21) betonte die Regierung in ihren Klimaschutzzusagen (Nationally Determined Contributions – NDCs), wie wichtig die Steigerung der Energieeffizienz für die Reduzierung der Treibhausgasemissionen ist. 

Ein übergeordneter Politikrahmen ist somit vorhanden. Dieser sieht verpflichtende Energieaudits, nationale Zielwerte im Bereich der erneuerbaren Energien und Einspeisetarife für entsprechende Technologien vor. Außerdem entwickelt Vietnam mehrere größere Pilotprojekte für die Erzeugung von erneuerbarer Energie und arbeitet an ersten Modellen für Energieeffizienzdienstleistungen.

Doch damit die Energieversorgung und -sicherheit sowohl gegenwärtig als auch zukünftig garantiert werden können, müssen auf allen Entscheidungsebenen weiter Kompetenzen und Kenntnisse aufgebaut werden, unter anderem die Fähigkeiten der politischen Strategieentwicklung, Investitionsplanung und Projektentwicklung.

Ziel

Die Governance des Energiesektors ist verbessert und der Regulierungsrahmen und die rechtlichen Grundlagen für den großflächigen Ausbau der erneuerbaren Energien, für die Umsetzung von Energieeffizienzmaßnahmen und die Einhaltung der vietnamesischen Klimaschutzzusagen sind vorhanden. Die Fachkenntnisse der Entscheidungsträger, die eine erfolgreiche Formulierung und Umsetzung von energiepolitischen Richtlinien ermöglichen, wurden weiter vertieft.

EE photo 1

Vorgehensweise

Im Zentrum der vom BMZ finanzierten zweiten Phase des 4E-Projektes für die weitere Entwicklung der erneuerbaren Energien und der Energieeffizienz stehen die Stärkung der entsprechenden rechtlichen Rahmenbedingungen und die Kompetenzsteigerung bei den beteiligten Akteuren.

Erneuerbare Energien: Zur Verbesserung der Governance des vietnamesischen Energiesektors stärkt das Projekt das Potenzial und die Fähigkeiten der dem Industrie- und Handelsministerium nachgeordneten Agentur für Stromversorgung und Erneuerbare Energien (Electricity and Renewable Energy Agency). Darüber hinaus werden auch in den Schlüsselunternehmen des vietnamesischen Stromsektors Capacity-Development-Maßnahmen durchgeführt. Dabei werden technologiespezifische Kompetenzen vertieft, insbesondere im Bereich Photovoltaik.

Energieeffizienz: Das Projekt fördert den weiteren Ausbau des Expertenwissens im Referat für Energieeffizienz und Nachhaltige Entwicklung (Department of Energy Efficiency and Sustainable Development – DEESD) im Industrie- und Handelsministerium und stärkt auch die Kompetenz der Energieverbraucher, die die Leistungen der Energiedienstleister und Versorgungsunternehmen in Anspruch nehmen. Es werden eine Datenbank mit Informationen zum Thema Energieeffizienz und Energieleistungskennzahlen entwickelt. Außerdem erhalten die Führungskräfte im Energiesektor Zugang zu internationalen Fachkenntnissen rund um Energieeffizienzstrategien.

Bewusstseinsbildung: Das Projekt soll öffentlichen Einrichtungen bessere Instrumente für eine zielgruppenorientierte Kommunikation über erneuerbare Energien und Energieeffizienz an die Hand geben. Durch eine wirksame Öffentlichkeitsarbeit, zum Beispiel durch Kampagnen zur gezielten Beeinflussung von Entscheidungsträgern oder eine allgemeine Imageverbesserung für die erneuerbaren Energien und das Thema Energieeffizienz, soll die Aufmerksamkeit wichtiger Multiplikatoren gewonnen werden, damit die gesellschaftliche Unterstützung für den Umbau des Stromsektors zunimmt.

Die zweite Phase des 4E-Projektes umfasst auch eine gemeinsam mit der EU finanzierte Komponente, die Technische Hilfe für die Einrichtung der EU-Vietnam-Energiefazilität (EVEF). Das 4E-Projekt vom BMZ wird durch die EVEF thematisch verstärkt und in seinen Handlungsfeldern ergänzt. So soll die EVEF das Industrie- und Handelsministerium sowie andere Institutionen im Energiesektor fachlich bei der Verbesserung des Regulierungsrahmens und bei der Stärkung der fachlichen und methodischen Fähigkeiten in den Bereichen Erneuerbare Energien, Energieeffizienz, Zugang zu Energie sowie Energiedaten und -statistiken unterstützen.  

Da sich unter ihrem Dach auch das Sekretariat der Viet Nam Energy Partnership Group (VEPG) befindet, spielt die EVEF eine zentrale Rolle bei der Förderung und Koordinierung eines fortlaufenden energiepolitischen Dialogs zwischen der Regierung von Vietnam und den internationalen Entwicklungspartnern. Die thematischen Schwerpunkte dieses Dialogs lauten Erneuerbare Energien, Energieeffizienz, Reformen im Energiesektor, Zugang zu Energie sowie Energiedaten und -statistiken.

Eine weitere Komponente der EVEF ist die Entwicklung und Umsetzung eines Monitoring-Ansatzes für die Budgethilfe, die Vietnam von der Europäischen Union erhält, um im ländlichen Raum den Zugang zu erneuerbaren Energien zu verbessern. Außerdem ist die EVEF für die Querschnittsaufgabe der Kommunikation zuständig und führt öffentlichkeitswirksame Aktivitäten durch, mit denen auf das Projekt, seine Maßnahmen und das gesamte EU-Programm zur Unterstützung der Politik im Energiesektor aufmerksam gemacht wird.

Roof 2 (Medium)

  

 

Weitere Informationen