Gesundheit für alle Menschen

© giz

Gesundheit ist ein Menschenrecht und Voraussetzung für die soziale, wirtschaftliche und politische Entwicklung eines Landes, für Stabilität und Frieden. Weltweit hat sich die gesundheitliche Lage der Menschen in den letzten 25 Jahren deutlich verbessert, aber nicht alle haben gleichermaßen von diesem Fortschritt profitiert. Das Ziel, „Gesundheit für alle Menschen“, ist noch lange nicht erreicht. 

Unterdessen ändern sich die komplexen Rahmenbedingungen. Unsere zunehmend globalisierte, vernetzte und mobile Welt birgt neue Risiken für die Gesundheit, während die alten weiter bestehen. Das stellt Gesundheitssysteme, die schon jetzt unter Druck sind, vor neue Herausforderungen und bringt sie an den Rand ihrer Leistungsfähigkeit und finanziellen Belastbarkeit. Weltweit wird nach innovativen Lösungsansätzen für die Vermeidung und Bekämpfung von Krankheiten gesucht. Die Zusammenarbeit mit Sektoren, die sich auf die Gesundheit auswirken, wie Landwirtschaft, Wirtschaft, Klima, Bildung, Governance, Tourismus, Handel und Wasser steht dabei im Mittelpunkt. 

Deutschland fördert eine multilaterale und international ausgerichtete Gesundheitspolitik auf der Basis der Menschenrechte. Soziale Sicherheit, Solidarität, der Zugang zu qualitativ hochwertigen Gesundheitsleistungen für alle sowie ein starkes zivilgesellschaftliches Engagement sind im heutigen Deutschland Realität und können den Partnerländern als Vorbild dienen.

Gesundheit ist eine Kernkompetenz der GIZ. Das Unternehmen verfügt über jahrzehntelange Erfahrung im Gesundheitssektor und unterstützt heute im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) sowie anderer nationaler und internationaler Auftraggeber und Partner fast 80 Länder dabei, die gesundheitlichen Rahmenbedingungen für die Menschen zu verbessern.

Die Ansätze der GIZ umfassen alle gesundheitssystemischen und gesellschaftlichen Ebenen. Sie reichen von der nationalen und internationalen Agendasetzung und Politikberatung in Partnerländern bis hin zu gezielten Interventionen wie der Verbesserung des Zugangs zu Gesundheitsleistungen und der Beteiligung von Gemeinden bei der Lösung lokaler Gesundheitsprobleme. Capacity Development, Qualität und Nachhaltigkeit stehen dabei im Vordergrund. Methodische Ansätze berücksichtigen ganze Sektoren, sind systemisch und reichen häufig über Ländergrenzen hinweg. 

Weitere Informationen über das umfassende Leistungspaket und die Arbeitsbereiche der GIZ finden Sie hier:

MEHR SCHLIESSEN

Prävention und Bekämpfung von Krankheiten

Erfahren Sie mehr über die Arbeit der GIZ zur Bekämpfung von HIV, Tuberkulose und Fehl- und Mangelernährung sowie zu Biosicherheit und Klimawandel und Gesundheit. 

Mehr zu diesem Thema
MEHR SCHLIESSEN

Gesundheit in allen Lebensphasen

Erfahren Sie mehr über die Arbeit der GIZ zur Förderung der sexuellen und reproduktiven Gesundheit und Rechte, der Gesundheit von Müttern, Kindern und Jugendlichen sowie zur Gesundheitsförderung. 

Mehr zu diesem Thema
MEHR SCHLIESSEN

Gesundheitssysteme und Strukturen

Erfahren Sie mehr über die Arbeit der GIZ zur Stärkung von Gesundheitssystemen, zur Qualifizierung von Fachkräften im Gesundheitswesen und zur Verbesserung der Qualität.  

Mehr zu diesem Thema
MEHR SCHLIESSEN

Gemeinsam für die Gesundheit

Lernen Sie am Beispiel der Deutschen BACKUP-Initiative, von Krankenhauspartnerschaften und Programmen für Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz, wie die GIZ zum Schutz und zur Förderung der Gesundheit mit anderen Sektoren und Akteuren zusammenarbeitet. 

Mehr zu diesem Thema

Kontakt

Bitte wenden Sie sich an
health@giz.de


Aktuelles

Wissenslandkarte zur HIV-Bekämpfung in Namibia: Sammlung von Links und Materialien (englisch)

MEHR SCHLIESSEN

Broschüre: Towards Health for All

Die englischsprachige Broschüre bietet einen Überblick über das Gesundheitsportfolio der GIZ. 

Towards Health for All (pdf, 12.16 MB, EN)

Beratungs- und Dienstleistungsangebot

Hier erhalten Sie einen Überblick über unser fachlich-methodisches Leistungsangebot.