Meldungen

Aktuelle Meldungen

11.10.2017

Energiegeladen: Jobs mit Zukunft in Marokko

In Ausbildungszentren werden junge Marokkaner zu Energietechnikern ausgebildet. So erhöhen sich ihre Berufschancen – gleichzeitig treibt das Land seine Energiewende voran.

05.10.2017

Tapetenwechsel: GIZ-Website in neuem Gewand

Moderne Menüführung, mehr Fotos und multimediale Elemente: Die neue Unternehmenswebsite ist übersichtlicher und nutzerfreundlicher geworden.

27.09.2017

Tourismus und Weinexport – Wirtschaftsförderung auf dem Balkan

Zahlreiche Familien in ländlichen Regionen des Balkans profitieren von einer neuen Wanderroute und Zusammenarbeit über alle Grenzen hinweg.

21.09.2017

Costa Rica: Strom aus dem Stall

Bis 2021 will Costa Rica klimaneutral sein. Wie eine Schweinezucht und ein Fußballstadion dazu beitragen, zeigt eine Reportage im Magazin „akzente“.

14.09.2017

Griechenland setzt auf „grüne Energie“

Mit ehrgeizigen Zielen reformiert Griechenland seinen Energiesektor und fördert damit den Umwelt- und Klimaschutz

06.09.2017

Neustart in der Heimat: Unterstützung für Rückkehrende

Beratungs- und Qualifizierungsangebote ermöglichen berufliche Perspektiven für Flüchtlinge und Migranten, die in ihre Heimat zurückkehren.

29.08.2017

Nordirak: Bessere Gesundheitsversorgung für Flüchtlinge

Mit neuen und ausgebauten Gesundheitszentren im Nordirak verbessert sich die medizinische Versorgung von Flüchtlingen und Binnenvertriebenen

23.08.2017

Weniger Treibhausgas-Emissionen bei Wasserunternehmen in Lateinamerika

Energiesparende Methoden bei der Wasseraufbereitung in Peru und Mexiko schützen das Klima und verringern Kosten.

15.08.2017

Zukunft für die Jugend – mehr dauerhafte Jobs in Tunesien

Ob Trockenbau-Ausbildung oder Star Wars-Tourguide: Ein Beschäftigungsfonds verbessert mit verschiedensten Projekten die Startchancen für tunesische Jugendliche.

09.08.2017

Virtuelles Universitätsnetzwerk ermöglicht Hochschulbildung für Indigene in Lateinamerika

Mehr als 1.400 Absolventen aus 19 Ländern haben das E-Learning-Angebot der Indigenen Interkulturellen Universität bereits genutzt.

31.07.2017

Triple Win: Tausendste Pflegekraft nimmt Arbeit in Deutschland auf

Deutschland hat zu wenig Fachkräfte, in anderen Ländern fehlen Pflege-Jobs. Ein erfolgreiches Programm bringt Arbeitgeber und Bewerber zusammen.

27.07.2017

Nicaragua: Wasserturbine belebt den Ort Ocote Tuma mit nachhaltigem Strom

Vor 10 Jahren nahmen die Menschen in Ocote Tuma ein Wasserkraftwerk in Betrieb. Seitdem haben sie Strom – und ihr Leben hat sich völlig verändert.

17.07.2017

Jahrespressekonferenz

Die GIZ stellt heute in Berlin ihren Unternehmensbericht vor. Krisenprävention und Stabilisierung werden in der Arbeit des Unternehmens immer wichtiger.

13.07.2017

Besseres Lernen für Schulkinder in Jordanien

Bis Ende 2019 profitieren rund 24.000 Schüler von modernisierten Schulen. Darunter sind auch viele Kinder, die aus Syrien und dem Irak geflohen sind.

06.07.2017

Gesundheit global gedacht

Ohne Gesundheit keine nachhaltige Entwicklung: Eine flexible Expertengruppe unterstützt Länder dabei, die Verbreitung von Infektionskrankheiten zu stoppen.

29.06.2017

Cashew-Initiative: Vorbild für Entwicklung in Afrika

Mehr als 430.000 Bauern profitieren von höheren Einkommen und Erträgen. Zudem sind rund 22.000 Jobs in der Cashew-Verarbeitung entstanden.

27.06.2017

Äthiopien: Mehr Raum für Bildung

Das ostafrikanische Land hat die Zahl der Studierenden vervierfacht. Die dafür notwendigen Gebäude wurden effizient und in kürzester Zeit errichtet.

22.06.2017

Managerfortbildung: Internationale Wirtschaftskontakte und neue Kompetenzen

Mehr als 11.000 Führungskräfte aus dem Ausland haben von der Weiterbildung in Deutschland profitiert.

20.06.2017

Tschad: Mehr Nahrung für Flüchtlinge und aufnehmende Gemeinden

Zum Weltflüchtlingstag: Im Tschad ermöglichen Talschwellen höhere Ernten und verbessern so die Nahrungsmittelversorgung von Flüchtlingen und der lokalen Bevölkerung.

19.06.2017

Malawi: Mehr Nachhaltigkeit durch Solarlampen und effiziente Herde

Energiepartnerschaft fördert die Verbreitung von energiesparenden Kochherden und hochwertigen Solarleuchten.

14.06.2017

Nordirak: Sauberes Trinkwasser für Flüchtlinge

Durch den Bau von Brunnen und Trinkwasserversorgungssystemen werden Flüchtlinge und aufnehmende Gemeinden mit sauberem Wasser versorgt.

13.06.2017

„AFRIKA KOMMT!“: Afrikanischer Führungsnachwuchs in deutschen Unternehmen

Mit fast 6.000 Bewerbern aus 45 Ländern erreicht die Initiative der deutschen Wirtschaft einen neuen Rekord.

12.06.2017

G20-Partnerschaft mit Afrika – Dialog auf höchster Ebene

Vor dem G20-Gipfel in Hamburg: Eine international besetzte Konferenz in Berlin beleuchtet die Bedeutung von Investitionen für Afrika.

07.06.2017

Europäische Entwicklungstage: in Entwicklung investieren

Bei dem internationalen Forum in Brüssel geht es um gute Ideen für eine nachhaltige Entwicklung und die Privatwirtschaft als Partner.

07.06.2017

Internationale Mitarbeiter haben Afghanistan vorübergehend verlassen

Vor dem Hintergrund der angespannten Sicherheitslage hat sich die GIZ dazu entschieden, dass die internationalen Mitarbeiter Afghanistan vorübergehend verlassen.

06.06.2017

„Akzente“-Heft mit Schwerpunkt Afrika

Heute ist das neue Heft des GIZ-Magazins „Akzente“ mit dem Titelthema „Afrika – Kontinent im Umbruch“ erschienen. Bundesentwicklungsminister Gerd Müller erläutert in einem Gastbeitrag seinen „Marshallplan mit Afrika“.

02.06.2017

China und Deutschland: Gemeinsam für nachhaltige Entwicklung

Das Deutsch-Chinesische Zentrum für Nachhaltige Entwicklung stärkt die Zusammenarbeit der beiden Länder. Gemeinsam wollen sie sich vor allem in Afrika und Asien engagieren.

30.05.2017

Gemeinsam biologische Vielfalt schützen

Der Schutz der Artenvielfalt ist wichtiger Bestandteil nachhaltiger Entwicklung. In der Projektarbeit ebenso wie vor der eigenen Haustür.

24.05.2017

Beratungsangebot für berufliche Chancen in Tunesien

Seit März 2017 berät das Deutsch-Tunesische Zentrum für Jobs, Migration und Reintegration in Tunis zu Job- und Qualifizierungsangeboten.

23.05.2017

Indonesien: Eine Krankenversicherung für alle

Mehr als zwei Drittel der indonesischen Bevölkerung sind bereits Mitglied im weltweit größten beitragsfinanzierten gesetzlichen Krankenversicherungssystem.

17.05.2017

Amazonas: Wälder und Artenvielfalt gemeinsam schützen

Internationaler Tag der biologischen Vielfalt: In Peru verwalten indigene Gruppen gemeinsam mit dem Staat kommunale Naturschutzgebiete und bewahren so die Artenvielfalt.

15.05.2017

Höhere Einkommen für Kleinbauern

Fortbildungen für verbesserte Betriebsführung und Anbaumethoden ermöglichen Bauern höhere Erträge und steigende Einkommen.

10.05.2017

Digitale Technologien für die internationale Zusammenarbeit

Bei der re:publica in Berlin wird diskutiert, wie offene Standards und offene Daten eine nachhaltige Entwicklung fördern können.

09.05.2017

Zusammenarbeit mit Unternehmen: Wirtschaftliche Ziele und entwicklungspolitischer Nutzen

Agrarexperte Gerd Fleischer: Unternehmen können dabei helfen, Erträge und Einkommen von Kleinbauern zu erhöhen.

05.05.2017

Flucht und Migration: "Afrika sollte ein klarer Schwerpunkt sein"

Warum der Kontinent eine Schlüsselrolle spielt und wie die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH dort aktiv ist: Interview mit Albert Engel, Bereichsleiter Afrika.

27.04.2017

Albanien: Berufsausbildung für eine Zukunft in der Heimat

Moderne Lehrpläne, Orientierung am Arbeitsmarkt und viel Praxis: Eine Berufsschule schafft Karrierechancen durch hochwertige berufliche Bildung.

25.04.2017

Dürre am Horn von Afrika: Unterstützung für die äthiopische Bevölkerung

Äthiopien ist von einer starken Dürre betroffen. Durch eine bessere Speicherung von Wasser in der Regenzeit können die Menschen die trockenen Perioden besser überstehen.

19.04.2017

Nigeria: Bessere Reisernten für mehr Nahrung und mehr Einkommen

Kleinbauern in Nigeria steigern ihr Einkommen mit Hilfe einer internationalen Reisinitiative. Höhere Ernten und bessere Qualität machen das Land weniger abhängig von teuren Reisimporten.

11.04.2017

Nachhaltiger Kakao aus Westafrika

Immer mehr Süßigkeiten in Deutschland werden aus nachhaltig produziertem Kakao hergestellt. Davon sollen auch die Kakaobauern und ihre Familien profitieren.

05.04.2017

Verbesserte Gesundheitsversorgung

In Nepal profitieren die Bürger von einer neu eingeführten Krankenversicherung. Mit deutscher Unterstützung schließt sich damit eine Gesundheits-Versorgungslücke.

04.04.2017

Afghanistan: Unter einem Dach

Umzug innerhalb Kabuls geplant

30.03.2017

Verbesserte Lebensbedingungen für Menschen weltweit

Unsere Arbeit ist erfolgreich. Das zeigen nicht nur interne Evaluierungen, sondern auch unabhängige Prüfberichte.

22.03.2017

Satellitendaten sichern Einkommen der Reisbauern in Südostasien

Satelliten liefern Daten über den Zustand von rund 15 Millionen Hektar Reisanbaufläche. Bei Ernteausfällen können versicherte Bauern schnell entschädigt werden.

20.03.2017

Sauberes Trinkwasser für Sansibar

Zum Weltwassertag: Auf der ostafrikanischen Insel verbessern drei deutsche mittelständische Unternehmen dauerhaft die Trinkwasserversorgung.

14.03.2017

Afghanistan: Neue Heimat für Binnenvertriebene

Viele Afghanen fliehen in andere Regionen des Landes, doch dort erwartet sie oft Perspektivlosigkeit. Im Norden des Landes bessert sich ihre Lage nun.

06.03.2017

Erfolgreiche Unternehmerinnen im Jemen

Am 8. März ist Internationaler Frauentag. Die Gleichberechtigung der Geschlechter ist der Schlüssel für nachhaltige Entwicklung – auch in Krisenregionen wie dem Jemen.

03.03.2017

Tunesien: Startchancen und Bleibeperspektiven

Bundesentwicklungsminister Gerd Müller hat heute in Tunis das Deutsch-Tunesische Zentrum für Jobs, Migration und Reintegration eröffnet.

03.03.2017

„Deutschlands neue Verantwortung“

Ein neuer Sammelband skizziert Ideen über die Rolle Deutschlands in der Welt – auch in der internationalen Zusammenarbeit.

01.03.2017

Agenda 2030: Ein Kompass für Entwicklung

Das neue Heft des GIZ-Magazins „Akzente“ ist erschienen. Titelthema ist die Agenda 2030: Warum es sich lohnt, auch in Krisenzeiten an ihr festzuhalten.

24.02.2017

Nachhaltige Entwicklung weltweit – und im eigenen Unternehmen

Nachhaltigkeit ist das Kerngeschäft der GIZ – nicht nur in der weltweiten Projektarbeit. Ein wichtiges Element dabei ist der kontinuierliche Dialog mit Auftraggebern und Partnern.

16.02.2017

Migration und Sicherheit: Dialog von Entscheidungsträgern auf der Münchner Sicherheitskonferenz

„Migration and Security. Challenges in Africa and Beyond“ – Die Herausforderungen innerhalb Afrikas und für Europa und die Optionen der internationalen Kooperation stehen im Vordergrund des Austauschs.

14.02.2017

Grundsteinlegung am GIZ-Campus in Bonn

Investition von 158 Millionen Euro – die GIZ errichtet in Bonn einen Neubau mit Raum für 850 Arbeitsplätze

13.02.2017

Gut beraten – Informationszentren zeigen Job-Perspektiven im Westbalkan auf

Die Deutschen Informationszentren für Migration, Ausbildung und Karriere (DIMAK) beraten junge Leute zu Arbeits- und Ausbildungsmöglichkeiten

08.02.2017

Drohnen verbessern Wassermanagement in Thailand

Seit 2013 ermöglichen 3-D-Modelle den effizienten Einsatz von Schutzmaßnahmen für Flüsse und Wasserreservoire. Drohnen liefern die Daten dafür.

06.02.2017

Nordirak: Bundesminister Müller eröffnet Ausbildungszentrum in Flüchtlingscamp

In dem Trainingszentrum werden Flüchtlinge in Handwerksberufen, wie Tischler, Klempner oder Elektroinstallateur fortgebildet.

01.02.2017

Tunesien: Ausbildung und Jobs schaffen Perspektiven

Ausbildungszentren und Gründerwettbewerbe bieten jungen Menschen neue berufliche Chancen in ihrem Heimatland.

25.01.2017

Online-Wörterbuch verbessert Ausbildung arabischer Techniker und Ingenieure

ARABTERM ist kostenlos und bietet erstmals einheitliche arabische Übersetzungen für mehr als 500.000 technische Fachbegriffe.

20.01.2017

Grüne Woche 2017: Fair leben, fair einkaufen, fair produzieren

Bis zum 29. Januar zeigt eine Sonderschau des Bundesentwicklungsministeriums, wie eine Welt ohne Hunger durch fairen Einkauf und Innovationen möglich ist.

12.01.2017

Mali: „Wir können viele Erfolge verzeichnen“

Jürgen Koch, Landesdirektor der GIZ in Mali, spricht über die Herausforderungen der Arbeit vor Ort. Trotz der angespannten Sicherheitslage werden viele Projekte erfolgreich umgesetzt.

10.01.2017

Die GIZ in Deutschland ist klimaneutral

Erstmals konnten die Treibhausgasemissionen der deutschen Unternehmensstandorte durch ein eigenes Klimaschutzprojekt ausgeglichen werden.

04.01.2017

Jordanien: Flüchtlinge werden zu Klempnern ausgebildet

04.01.2017 – Hunderttausende Syrer sind nach Jordanien geflohen. Wie sie neue Perspektiven bekommen, beschreibt eine Reportage aus dem Magazin „akzente“.

Weniger Laden Mehr laden