Meldungen

Aktuelle Meldungen

11.09.2019

Kenia: Experten für Müllverwertung

In Nairobi belasten Unmengen von Müll Gesundheit und Umwelt. Ein Unternehmen arbeitet mit deutscher Unterstützung für eine nachhaltige Verwertung der Abfälle.

02.09.2019

Leben im Wegwerfmodus: Die globale Abfallkrise und ihre Folgen

Mikroplastik, Einwegtüten, Elektroschrott: Die neue Ausgabe des GIZ-Magazins „akzente“ ist erschienen – mit neuen Hintergründen zum Thema Abfall.

27.08.2019

Weltwasserwoche: Indien setzt auf traditionelle Methoden gegen Wasserknappheit

Mit Wasserspeichern trotzen die Menschen am Champavathi-Fluss Dürren und Fluten und versorgen ihre Felder. Doch das Wasser wird weltweit knapper, wie ein neues digitales Instrument zeigt.

21.08.2019

Mexiko und El Salvador: niedersächsisches Know-how für die Energiewende

Mit genauen Prognosen lassen sich Wind- und Solarenergie optimal nutzen. Das Wissen dafür liefert ein deutsches Unternehmen.

14.08.2019

Blockchain-Technologie: Neue Lösungen für nachhaltige Entwicklung

Die neue Form der Datenspeicherung kann in der internationalen Zusammenarbeit großen Nutzen bringen. Das Blockchain Lab sucht nach praktischen Einsatzmöglichkeiten.

07.08.2019

Natürlich Lernen, nachhaltig Handeln und Bauen

Klimaschutz in Gebäuden: der GIZ Campus am Bonner Kottenforst ist für seine nachhaltige Bauweise ausgezeichnet worden.

01.08.2019

Mexiko: Auf der Suche nach Verschwundenen

Tausende gewaltsam Verschwundene und eine hohe Straflosigkeit auch bei schwersten Verbrechen sorgen in Mexiko für eine Sicherheits- und Justizkrise. Internationale Partner unterstützen dabei, Opfer zu finden und zu identifizieren.

23.07.2019

Ruanda: Mit moderner Ausbildung und Jobvermittlung in die Zukunft

Ruanda will eine vielfältige moderne Wirtschaft aufbauen. Gezielte Förderung von Unternehmen und praxisnahe Ausbildungen schaffen neue und bessere Jobs.

18.07.2019

Digitale Transparenz durch Wahl-O-Mat und Vergabeplattform

Bei den Parlamentswahlen kommt in der Ukraine erstmals eine digitale Entscheidungshilfe zum Einsatz. Auch ein modernes Vergabesystem für öffentliche Aufträge ermöglicht direkte Einsicht.

12.07.2019

Freier Handel für Afrikas Wirtschaft

Über 50 Länder haben ein Freihandelsabkommen der Afrikanischen Union unterzeichnet. Es könnte die Basis für nachhaltiges Wachstum auf dem Kontinent bilden.

08.07.2019

Zentralamerikanische Ausbildung mit Chemnitzer Technologie

In Ländern wie El Salvador und Costa Rica tragen kluge Wirtschaftsinitiativen dazu bei, dass junge Menschen eine berufliche Perspektive in ihrer Heimat finden.

01.07.2019

Weltweit handeln für den Klimaschutz

Jahresbilanz 2018: Geschäftsvolumen der GIZ steigt um 17 Prozent – ein Drittel der Arbeit dreht sich ums Klima.

18.06.2019

Türkei: Schule und Sport für ein Zusammenleben von Syrern und Einheimischen

Zum Weltflüchtlingstag: Syrische und türkische Jugendliche lernen sich in den Aufnahmeregionen der Türkei immer besser kennen. Durch gemeinsame Aktivitäten in der Schule und in der Freizeit.

17.06.2019

Uganda: Gleichberechtigung vor dem Gesetz – und in der Praxis

"Ungleichheiten adressieren" ist das Motto der diesjährigen Europäischen Tage für Entwicklung in Brüssel. Ein Ansatz mit vielen Facetten, wie ein Projekt für sexuelle Minderheiten in Uganda zeigt.

14.06.2019

Unterstützung für die Angehörigen

Überweisungen von Familienmitgliedern aus dem Ausland sind in Entwicklungsländern ein wichtiger Wirtschaftsfaktor. Mit digitalen Lösungen werden die Überweisungen einfacher und günstiger.

06.06.2019

Saubere Kleidung

Lidl hat mit Unterstützung der GIZ Umweltmanagement in asiatischen Textilfabriken eingeführt. 80 Zulieferer in China und Bangladesch produzieren so sauberer und sicherer.

28.05.2019

Neue Branchen, neue Chancen: Frauen erobern die Digitalwirtschaft

Frauen sind in der Digitalbranche noch deutlich in der Unterzahl. In Ghana und Ruanda lernen sie Apps und Software zu programmieren und streben in die Jobs des Tech-Sektors.

21.05.2019

Vom Reißbrett zum Markteintritt: Die Ideen des Innovation Fund

Beim zweiten Innovationswettbewerb der GIZ steht das Finale bevor. Die Gewinner aus der ersten Runde haben dagegen schon erste Erfolge.

16.05.2019

Mehr Energie, mehr Klimaschutz: Indien setzt auf Sonnenkraft

Indiens Energiebedarf steigt. Um die Stromversorgung zuverlässiger, klimafreundlicher und günstiger zu machen, baut die Regierung Solarenergie aus.

09.05.2019

Jobs statt Migration: Jugendliche in Kamerun

Viele Jugendliche in Kamerun sehen für sich keine Zukunft im Land. Ein Programm für Arbeit und friedliches Zusammenleben zeigt, dass es auch anders geht – und hat bereits mehr als 3.000 Jobs geschaffen.

02.05.2019

Moderne Lehrerausbildung in Afghanistan

Die Lehrerausbildung ist ein wichtiger Baustein für eine moderne afghanische Gesellschaft. Die Professionalisierung der Ausbildung erhöht die Berufschancen der jungen Afghaninnen und Afghanen.

25.04.2019

Wertvoller Müll: Recycling im jordanischen Flüchtlingscamp

Ein Recyclinghof in einem Flüchtlingscamp gibt Campbewohnern eine sinnvolle Tätigkeit. Und sorgt dafür, dass das Camp sauberer ist.

16.04.2019

Sri Lanka: Blick zurück nach vorn

Zehn Jahre nach Ende des Bürgerkriegs bleiben die Aufarbeitung der Ereignisse und Versöhnung zentrale Themen. Nun hilft eine Wanderausstellung, die Vergangenheit verständlicher zu machen.

09.04.2019

Thorsten Schäfer-Gümbel wird neues Vorstandsmitglied der GIZ

Schäfer-Gümbel übernimmt zusätzlich die Position des Arbeitsdirektors. Er wird seine Arbeit zum 1. Oktober 2019 aufnehmen.

03.04.2019

Perspektiven für die Ärmsten in Kambodscha

„Niemanden zurücklassen“ ist eines der Prinzipien zur Umsetzung der Agenda 2030. Was das in der Praxis bedeutet zeigt ein Beispiel aus Kambodscha.

29.03.2019

Mehr Jobs, bessere Perspektiven: Chancen für Flüchtlinge und Einheimische

Den Menschen auf der Flucht aus Syrien wie auch der lokalen Bevölkerung in den Aufnahmeregionen der Türkei fehlen Arbeit und Einkommen. Jobinitiativen kombinieren Weiterbildung und praktische Arbeit.

20.03.2019

Solarenergie in Tunesien: Fortbildungen für Fachkräfte

Ein neues Aus- und Weiterbildungsprogramm bietet bessere Chancen am Arbeitsmarkt und ebnet den Weg zur Nutzung von Erneuerbaren Energien.

11.03.2019

China: Perspektiven einer Weltmacht

Die neue Ausgabe des GIZ-Magazins „akzente“ widmet sich der Rolle Chinas in der Welt und bietet neue Einblicke in das Reich der Mitte.

07.03.2019

Internationaler Frauentag: In Ghana übernehmen Frauen das Steuer

Charlotte Bayn ist eine der ersten Busfahrerinnen in ihrem Heimatland Ghana. Der Verkehr in Accra wird so schneller, nachhaltiger und sicherer.

28.02.2019

Mit digitalen Werkzeugen zu mehr Transparenz

Digitale Tools sorgen in Indonesien dafür, dass sich die Bevölkerung besser über öffentliche Leistungen informieren kann, Missstände erkannt und die Korruption eingedämmt werden kann.

15.02.2019

Afrikanischer Sicherheitsdialog auf der Münchner Sicherheitskonferenz

Zwischenstaatliche Kooperation und Friedenssicherung sind von großer Bedeutung für nachhaltige Entwicklung. In München kommen Beteiligte zusammen.

07.02.2019

Von Deutschland bis Tansania: Im Einsatz für eine Welt mit Zukunft

Das Berufsfeld der internationalen Zusammenarbeit bietet attraktive Arbeitsmöglichkeiten. Zum Beispiel im Finanzsektor.

30.01.2019

Obst und Gemüse in Ghana: Mit mehr Qualität zu höherem Einkommen

Nachhaltiger Anbau und Zugang zu neuen Märkten - in Ghana profitieren Landwirte von Schulungen.

24.01.2019

Chancen für junge Menschen: Mehr und bessere Jobs

Gründungen fördern, Jobs vermitteln oder faire Arbeitsbedingungen schaffen: Rund 38.000 Menschen in Nordafrika haben bislang profitiert.

18.01.2019

Grüne Woche 2019: Faire Produkte für bessere Perspektiven

Fair produzieren, aber wie? eine Sonderschau des Bundesentwicklungsministeriums auf der Internationalen Grünen Woche gibt Einblick in nachhaltige Lieferketten

09.01.2019

Mehr Verantwortung, höhere Erwartungen

Für die kommenden zwei Jahre ist Deutschland Mitglied im UN-Sicherheitsrat. Die Deutschlandstudie der GIZ zeigt, welche Erwartungen die Welt an das Land als internationalen Akteur richtet.

Weniger Laden Mehr laden

Meldungs-Archive