Magazin akzente

© GIZ

akzente ist das Kundenmagazin der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH. Es richtet sich an Schlüsselpersonen aus Politik und Wirtschaft in Deutschland und weltweit. Auf 48 Seiten bietet das Magazin interessierten Lesern Einblicke in das internationale Engagement des Unternehmens. Es erscheint mehrmals im Jahr auf Deutsch (Auflage 16.000) und Englisch (Auflage 4.500). Inhaltlich und gestalterisch genauso anspruchsvoll, wird das Magazin auch auf der akzente-Website präsentiert.

akzente entdecken

In Reportagen, Berichten, Fotostrecken und Interviews beleuchtet akzente die Arbeitsfelder und Dienstleistungsangebote der GIZ. Das Magazin berichtet darüber, wie die GIZ gemeinsam mit ihren Partnern und Auftraggebern Veränderungen gestaltet und Menschen in die Lage versetzt, Entwicklungsprozesse eigenverantwortlich voranzutreiben. Dabei arbeitet das Unternehmen im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung und weiterer Bundesressorts, der Europäischen Kommission, der Vereinten Nationen und der Weltbank und kooperiert intensiv mit der Privatwirtschaft. Jede Ausgabe von akzente widmet sich einem Schwerpunktthema und spannt darin den großen Bogen von der internationalen Debatte hin zur lokalen Praxis. Die Bandbreite der Themen reicht von der Rolle der Finanzsysteme für Wirtschaft, Gesellschaft und Staat, über Transformationsprozesse in Städten, der Ernährungssicherung, bis hin zur Förderung von Bildung für Entwicklung und ziviler Konfliktbearbeitung. akzente stellt globale Zukunftsfragen und gibt Antworten.

Für seine hohe journalistische Qualität und die Gestaltung erhielt akzente bereits mehrere Auszeichnungen, zuletzt 2015 den "Best of Corporate Publishing Award" in Silber.

akzente lesen

Um akzente zu abonnieren reicht eine kurze Email an die Redaktion. Alle Hefte und auch einzelne Artikel sind außerdem über die akzente-Website erhältlich.

Kontakt

Uta Rasche
akzente@giz.de
Telefon: +49 6196 79-1932