Verbesserte Lebensbedingungen für Menschen weltweit

30.03.2017 – Unsere Arbeit ist erfolgreich. Das zeigen nicht nur interne Evaluierungen, sondern auch unabhängige Prüfberichte.

Die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH arbeitet weltweit im Auftrag der Bundesregierung und anderer Auftraggeber für nachhaltige Entwicklung. Durch ihre Unterstützung haben zwischen 2010 und 2015 weltweit zum Beispiel über 16 Millionen Menschen einen besseren Zugang zu Sanitäreinrichtungen erhalten. Außerdem konnten weit über vier Millionen Flüchtlinge und Binnenvertriebene erreicht werden. Das sind nur zwei von vielen Tätigkeitsfeldern, für die das Bundesunternehmen – über Länder- und Projektgrenzen hinweg – Wirkungszahlen erhoben hat. Denn: die Wirksamkeit und Effizienz ihrer Projekte stehen für die GIZ an vorderster Stelle.

Diese Wirkungszahlen ergänzen das umfassende Qualitätsmanagement des Unternehmens, das sich an nationalen und internationalen Standards orientiert. Die Ergebnisse abgeschlossener Projekte werden auf der Internetseite veröffentlicht. Außerdem sind die Daten der laufenden Projekte online verfügbar. Damit macht die GIZ ihre Arbeit und deren Wirkungen transparent.

Monitoring und Evaluierung erfolgen aber nicht nur intern. Auch internationale Gremien wie der Entwicklungsausschuss der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD-DAC) stellen die internationale Zusammenarbeit und damit die Arbeit der GIZ auf den Prüfstand. Wie der aktuelle Prüfbericht ausgefallen ist und welche weiteren Erfolge die GIZ in ihrer Arbeit verzeichnen konnte, zeigt die neue Referenz „Internationale Zusammenarbeit wirkt“.