05.05.2021

Köpfe und Ideen: Dr. Eckart von Hirschhausen zu Gast in der GIZ

Im Mittelpunkt der Veranstaltungsreihe "Köpfe und Ideen" steht jeweils eine Persönlichkeit, die mit ihrer Arbeit neue Impulse setzt.

„Die globale Klimakrise ist die größte Gesundheitsgefahr der Menschheit.
Wir müssen nicht das Klima retten - sondern uns!“ (Dr. Eckart von Hirschhausen)

Dr. Eckart von Hirschhausen studierte Medizin und Wissenschaftsjournalismus in Berlin, London und Heidelberg. Seine Spezialität: medizinische Inhalte auf humorvolle Art und Weise zu vermitteln und gesundes Lachen mit nachhaltigen Botschaften zu verbinden. Seit über 20 Jahren ist er als Komiker, Autor und Moderator unterwegs.

Seit 2018 engagiert er sich für eine medizinisch und wissenschaftlich fundierte Klimapolitik. Er ist Mitglied von "Scientists for Future" und Unterstützer der "Deutschen Allianz Klimawandel und Gesundheit" (KLUG). 2020 hat er die Stiftung Gesunde Erde - Gesunde Menschen gegründet, um fachübergreifende Kooperationen zur Verbesserung von Klima- und Gesundheitsschutz zu gestalten und das Konzept von "One Health" und globaler Gesundheit in Deutschland bekannter und wirksamer zu machen. Außerdem ist er offizieller BMZ-Botschafter für das UN-Nachhaltigkeitsziel „Gesundheit und Wohlergehen“.

Im Gespräch wird uns Dr. Eckart von Hirschhausen einen Einblick in seine Biografie gewähren und darüber sprechen, wie eng der abstrakte Klimawandel und unsere globale menschliche Gesundheit zusammenhängen.

Die Veranstaltung findet am 05.05.2021 von 17:00 bis 18:00 Uhr als Livestream statt.

Bitte melden Sie sich bis zum 28.04.2021 unter folgendem Link an: https://veranstaltung-berlin.giz.de

 Der Link zum Livestream wird nach Anmeldung Ende April verschickt.

Anmeldung

Bitte melden Sie sich bis zum 28.04.2021 unter folgendem Link an: https://veranstaltung-berlin.giz.de.

Der Link zum Livestream wird nach Anmeldung Ende April verschickt.

Download

Weitere Informationen