Meldungen 2021

Meldungen 2021

17.12.2021

Gesellschaftliche Beteiligung durch digitale Verwaltung

Mit digitalen Formaten können Verwaltungen ihre Bürger*innen direkt in lokale Themen einbinden. In den Palästinensischen Gebieten gestalten die Menschen so ihre Umgebung.

16.12.2021

Interview: „Vielfalt ist das, was uns ausmacht“

Diversität leben, niemanden diskriminieren oder ausgrenzen – das sollte auch im Job selbstverständlich sein. Ist es aber nicht immer. Im Interview spricht Thorsten Schäfer-Gümbel, Vorstandsmitglied und Arbeitsdirektor der GIZ, über Vielfalt, die uns erfolgreich macht.

07.12.2021

Neue Multimedia-Reportage: Nachhaltigem Kakao auf der Spur

Côte d’Ivoire baut mehr Kakao an als jedes andere Land. Damit Kakaobäuerinnen und -bauern einen faireren Lohn bekommen, bündeln zahlreiche Organisationen ihre Kräfte für mehr Nachhaltigkeit.

23.11.2021

Interview: „Digitale Technologien zum Nutzen der gesamten Gesellschaft.“

Die Digitalisierung stellt die internationale Zusammenarbeit vor komplexe Aufgaben. Dirk Aßmann, Leiter Fach- und Methodenbereich der GIZ, spricht im Interview über Herausforderungen, Chancen und Lösungen.

22.11.2021

Peru: Abfälle sinnvoll nutzen, Ressourcen schonen

Für die Inka war Machu Picchu ein Ort der Spiritualität. Vor einigen Jahren war ein Umdenken erforderlich, um die Müllberge des beliebten Touristenorts in den Griff zu bekommen.

16.11.2021

Ruanda: Erster elektrischer Traktor geht in Betrieb

Im Rahmen einer Kooperation mit Volkswagen und lokalen Partnern unterstützt die GIZ die Erforschung und Weiterentwicklung des ersten E-Traktors in Afrika.

11.11.2021

Interview: Was hat der Schutz von Wildtieren mit menschlicher Gesundheit zu tun?

Über 700.000 unbekannte Viren in Wildtieren haben das Potenzial als sogenannte „Zoonosen“ auf den Menschen überzuspringen. Wie dies funktioniert und verhindert werden kann, erklärt Tierärztin Hannah Emde im Interview.

02.11.2021

Kenia: Neuer Schwung für den Verkehr durch junge Unternehmen

In Nairobi wächst die Bevölkerung und bringt das Verkehrssystem an seine Grenzen. Neue Lösungsideen kommen von lokalen Start-ups.

29.10.2021

Klimaengagement der GIZ: Weltweit für das 1,5 Grad-Ziel

In Glasgow beginnen am Sonntag die internationalen Klimaverhandlungen. Die GIZ stellt sich der anspruchsvollen Aufgabe, die Pariser Ziele in die Tat umzusetzen.

28.10.2021

Nur noch 99 Monate, um die Klimakrise auszubremsen

Der Weg zum Klimaschutz führt über den Verkehr. Ein Beitrag von GIZ-Vorstandsmitglied Ingrid-Gabriela Hoven.

21.10.2021

Etappenziel erreicht: Die GIZ ist weltweit klimaneutral

Erstmals hat das Unternehmen alle eigenen Treibhausgasemissionen weltweit kompensiert. Auch für die nächsten Jahre gibt es ehrgeizige Ziele.

13.10.2021

Togo: Sichere Familienplanung auch in Pandemiezeiten

Trotz Coronakrise kann sich medizinisches Personal fortbilden und zur besseren Gesundheitsversorgung für junge Frauen, Schwangere und Mütter beitragen.

04.10.2021

Ukraine: Gemeinsam die Zukunftsstadt gestalten

Nachhaltige Stadtplanung unter Beteiligung der Menschen in der Stadt sorgt für höhere Lebensqualität und besseres Zusammenleben in ukrainischen Städten.

30.09.2021

Türkei: Berufliche Perspektiven in einem neuen Zuhause

Trainings eröffnen jungen Arbeitssuchenden aus der Türkei und Syrien Karrierewege im türkischen IT-Sektor.

28.09.2021

Mit Tanz, Toren und Theater: Impfaufklärung in Malawi

Kreative Lösungen für mehr Impfbereitschaft: mobile Teams sensibilisieren die Bevölkerung für Schutzmaßnahmen und die Impfung gegen Covid-19.

23.09.2021

Starke Partner für Klimaneutralität

Die Internationale Organisation für Erneuerbare Energien (IRENA) und die GIZ intensivieren ihre Zusammenarbeit. Das Ziel ist ambitioniert: ein Beitrag zu einem klimaneutralen Energiesektor bis zum Jahr 2050.

16.09.2021

Per Anruf gegen das Virus: Mobiltelefone als Schutz in der Pandemie

Falschinformationen zum Coronavirus sind weltweit ein Problem. Ein Projekt stellt verlässliche Informationen über einfache Mobiltelefone bereit.

13.09.2021

„Südafrika kann eine wichtige Rolle für die lokale Impfstoffproduktion spielen“

Chancen und Herausforderungen in der Corona-Pandemie in Südafrika. Drei Fragen an Martin Weiß, Landesdirektor der GIZ in Südafrika/Lesotho.

06.09.2021

Vorreiter für die richtige Balance von Mensch und Natur

Biologische Vielfalt zu erhalten ist lebenswichtig für Mensch, Tier und Umwelt. Gemeinsam mit Partnern wie der Weltnaturschutzunion (IUCN) arbeitet die GIZ weltweit für den Schutz von Ökosystemen.

02.09.2021

Für Togo in Tokio: Sport bringt Menschen zusammen

Jacqueline Kabissa tritt bei den Paralympischen Spielen im Kugelstoßen an. Ein Sportprojekt für Menschen mit Behinderungen hat sie auf dem Weg dorthin unterstützt.

27.08.2021

Afghanistan: Arbeit an alternativen Evakuierungswegen geht weiter

GIZ unternimmt alles in ihrer Macht Stehende, um nationale Mitarbeitende und ihre Familien in Sicherheit zu bringen.

20.08.2021

Afghanistan: Verantwortung für Mitarbeitende

Die GIZ arbeitet intensiv daran, Beschäftigte aus Afghanistan und ihre Familien in Sicherheit zu bringen.

11.08.2021

Pakistan: Lokale Partner sind der entscheidende Faktor fürs Gelingen der Arbeit

Islamwissenschaftler, Journalist und nun Projektleiter in Pakistan: GIZ-Mitarbeiter Peer Gatter fördert den Ausbau von Schulen und Gesundheitszentren in traditionellen Stammesgesellschaften.

02.08.2021

Bildung: Die klügste Investition der Welt

Wie kann hochwertige Bildung für alle ermöglicht werden? Die neue Ausgabe des GIZ-Magazins akzente blickt auf Chancen in Krisenzeiten.

29.07.2021

Grenada: Wasserversorgung in Zeiten des Klimawandels

In Grenada wird das Trinkwasser knapp. Ein gemeinsames Projekt mit dem größten grünen Klimafonds investiert in die Wasserversorgung der Zukunft.

22.07.2021

Sauberes Wasser für alle: Mit modernen Anlagen und fundiertem Wissen

Die GIZ arbeitet weltweit dafür, dass Menschen flächendeckend und nachhaltig sauberes Wasser nutzen können. Dafür erhalten sie technische Unterstützung und entwickeln Fachwissen.

08.07.2021

Bestenfalls ausreichend: Deutschland mit schlechten Noten beim Umweltschutz

Eine neue Studie des DAAD, der GIZ und des Goethe-Instituts deckt internationale Wünsche und Erwartungen gegenüber Deutschland auf.

05.07.2021

Goodbye Einwegplastik!

Das europaweite Verbot von Einwegplastik gilt nun auch in Deutschland. Einige Länder entwickeln eigene Konzepte, um Plastikmüll zu reduzieren und die Umwelt zu schützen.

01.07.2021

Mit grüner Wirtschaftsbelebung Gesellschaften dauerhaft stärken

Jahresbilanz 2020: Das Geschäftsvolumen steigt auf 3,3 Milliarden Euro. Die Pandemie bleibt bestimmendes Thema.

30.06.2021

Vorgestellt: der GIZ Campus Bonn

Im März 2020 war die Einweihung geplant, dann kam Corona. Jetzt wurde bei einem kleinen Empfang der GIZ Campus Bonn vorgestellt.

24.06.2021

Tourismus in Zeiten der Pandemie: der Weg Richtung Zukunft

Der Tourismussektor ist in vielen Entwicklungs- und Schwellenländern wichtiger Wirtschaftsfaktor. Höchste Zeit, den Wiederaufschwung in Gang zu bringen.

18.06.2021

Steuerzahlung in Tansania: Knopfdruck statt Tagesreise

Digitale Steuerzahlungen sowie vertraute Partner sparen lästige Reisen und bringen den tansanischen Kommunen Einkünfte für Bildung, Gesundheit und Infrastruktur.

18.06.2021

Ostukraine: Die Flucht verarbeiten und den Heilungsprozess beginnen

Weltflüchtlingstag: Psychologische Beratung unterstützt die Menschen in der Ostukraine dabei, mit den Folgen von Flucht und Gewalt umzugehen.

15.06.2021

Der europäische Grüne Deal: Gemeinsam für das Klima – in Europa und weltweit

Der Grüne Deal ist Europas Antwort auf den Klimawandel. Wie diese in der Praxis gelingen kann, diskutiert die EU mit ihren Partnern bei den diesjährigen European Development Days – auch mit der GIZ.

08.06.2021

Ein starkes Team für internationalen Klimaschutz: GIZ wird Mitglied der NDC-Partnerschaft

Die Kooperation unterstützt Staaten, das Pariser Klimaabkommen in konkrete eigene Ziele zu übertragen. Diese Zusammenarbeit wird nun weiter ausgebaut.

02.06.2021

Begeistern, bilden, beschäftigen: Neue Chancen auf dem afrikanischen IT-Markt

Eine neue Initiative bringt Unternehmen und potenzielle Arbeitnehmer*innen der IT-Branche in Afrika zusammen – und setzt dabei auf Inklusion.

26.05.2021

Practitioners’ Network: Gemeinsame europäische Lösungen für globale Herausforderungen

Ab Mai 2021 übernehmen die GIZ und ihr litauisches Pendant CPMA die Co-Präsidentschaft des „Practitioners' Network for European Development Cooperation“.

25.05.2021

Eis durch Sonnenenergie für nachhaltigen Fischfang

Erfolgreiche Kooperation: Kühltechnik aus Deutschland und Solarenergie aus Indonesien sichern das Einkommen für Kleinfischerei in abgelegenen Regionen.

20.05.2021

Côte d’Ivoire: Dank Blockchain keine Chance für Medikamentenfälscher

Viele Medikamente in Afrika sind gefälscht. Ein Start-up ermöglicht nun mit einem entwickelten Code die Identifizierung von nachgemachten Medikamenten.

11.05.2021

Die Arbeit der GIZ wirkt – auch in Pandemiezeiten

Bildung, Energie, Gesundheit: auch im Jahr 2020 hat die GIZ für ihre Auftraggeber viele Menschen erreicht und dazu beigetragen, ihr Leben zu verbessern. Das zeigen aktuelle Zahlen.

29.04.2021

Digitaler Marktplatz bietet Weiterbildung für junge Menschen in Afrika

Innovative Lösungen für globale Herausforderungen: Die Plattform Yoma ermöglicht Bildung und Vernetzung für junge Afrikaner*innen.

21.04.2021

Per Segelschiff zur Arbeit

Mitten in der Pandemie trat Janina Marie Laurent ihre neue Stelle bei der GIZ auf den Marshallinseln an. Ihren neuen Arbeitsplatz erreichte sie über ungewöhnliche Wege.

13.04.2021

„In Tunesien gibt es die IT-Fachkräfte, die in Deutschland fehlen.“

Die Initiative „Tech216“ bringt deutsche Unternehmen mit der tunesischen Tech-Industrie zusammen. Die BMW Group ist seit einem Jahr Pilotpartner.

07.04.2021

Wir sollten helfen, weil wir helfen können

Corona hört an Grenzen nicht auf. Deshalb braucht es eine globale Impfstrategie. Ein Beitrag der hessischen Europaministerin Lucia Puttrich und GIZ-Vorstandssprecherin Tanja Gönner.

29.03.2021

Welternährung: Hunger ohne Ende?

Was ist nötig, um die Welt gut zu ernähren? Die neue Ausgabe des GIZ-Magazins akzente blickt auf Herausforderungen und Lösungsansätze.

26.03.2021

Bildung für alle? Mit neuen Lernformen durch die Pandemie

Schon vor der Pandemie hat die GIZ alternative und digitale Bildungsangebote entwickelt. Nun zeigt sich, wie wichtig sie sind.

24.03.2021

Schutzkittel aus Albanien: „Die Zusammenarbeit war ein richtiger Glückstreffer“

Eigentlich wollte Christian Schneider mit seinem Unternehmen nach Afrika – dann kam Corona. Im Interview erzählt er, warum er stattdessen gemeinsam mit der GIZ in Albanien aktiv wurde.

19.03.2021

„Die Pandemie hat uns gezeigt, dass die digitale Zusammenarbeit vieles möglich macht.“

Arbeitsdirektor Thorsten Schäfer-Gümbel erklärt im Interview wie die Auswirkungen der Pandemie die Arbeitsabläufe der GIZ prägen und die Entwicklung zu „New Work“ beschleunigen.

10.03.2021

Bangladesch: Mit Daten Klimaanpassungen voranbringen

Daten helfen bei der Anpassung an den Klimawandel. In Bangladesch unterstützt GIZ-Mitarbeiterin Emilia Huss Ministerien dabei, Klimadaten wirksam zu nutzen.

04.03.2021

Libanon: Zusammenarbeit für dringende medizinische Hilfe

Gemeinsam verbessern UN und GIZ die medizinische Versorgung im Libanon für COVID-Patienten. Besonders palästinensische Flüchtlinge erhalten so Unterstützung in der Pandemie.

25.02.2021

Digitale Kompetenz und Unterstützung für den Tech-Nachwuchs

Ausbildung in Zukunftstechnologien: Orange Digital Center in Afrika und dem Nahen Osten vermitteln jungen Menschen praxisnah Digital-Kompetenzen.

25.02.2021

„Wissen nutzen“: GIZ stellt Evaluierungsbericht 2020 vor

Im Zuge einer Reform verbessert die GIZ die Qualität und Vergleichbarkeit der Evaluierungsdaten. Die Ergebnisse liefern wichtige Rückschlüsse für die Projektarbeit.

17.02.2021

Die Pandemie hat den SDG-Kompass nachkalibriert

Jetzt ist die Zeit, überall die Weichen in Richtung Nachhaltigkeit zu stellen – mit den globalen Zielvorgaben als Richtschnur. Ein Beitrag von GIZ-Vorstandssprecherin Tanja Gönner.

08.02.2021

Malawi: Medizin per Drohne

Flugdrohnen bringen Medikamente in kürzester Zeit auch in entlegene Gebiete. Gerade in Afrika könnten sie im Kampf gegen die Pandemie besonders wertvoll sein.

05.02.2021

Libanon: Schnelle und stetige Hilfe in anhaltend schwierigen Zeiten

Auch sechs Monate nach der gewaltigen Explosion in Beirut ist stetige Hilfe erforderlich. Bei der Umsetzung der Maßnahmen setzt die Bundesregierung weiterhin unter anderem auf die GIZ.

26.01.2021

Äthiopien: „Eine Pandemie kann man nur gemeinsam bekämpfen“

Im Interview mit der Agentur für Wirtschaft & Entwicklung (AWE) erklärt Joost Hemmelder von Tradin Organic, was das Lebensmittelunternehmen aus dem Umgang mit der Pandemie gelernt hat.

21.01.2021

Corona-Pandemie: Europa lernt von Afrika

Deutsche Gesundheitsämter setzen zur Kontaktverfolgung auf SORMAS. Erdacht und erprobt wurde das Krankheitsüberwachungssystem in Nigeria.

15.01.2021

Kenia: Umfassendes Paket für den Start ins Berufsleben

Praxiserfahrung für junge Menschen und eine enge Zusammenarbeit mit Unternehmen bauen Vorurteile ab und schaffen Jobperspektiven, besonders für Frauen.

07.01.2021

„Voneinander Lernen“ – nachhaltiger Waldschutz in Zentralamerika

Seit drei Jahren arbeitet Jan Bock für die GIZ in El Salvador. Der studierte Forstwissenschaftler setzt sich mit seinem Team für nachhaltigen Waldschutz ein.

Weniger Laden Mehr laden
Gesellschaftliche Beteiligung durch digitale Verwaltung Interview: „Vielfalt ist das, was uns ausmacht“ Neue Multimedia-Reportage: Nachhaltigem Kakao auf der Spur Interview: „Digitale Technologien zum Nutzen der gesamten Gesellschaft.“ Peru: Abfälle sinnvoll nutzen, Ressourcen schonen Ruanda: Erster elektrischer Traktor geht in Betrieb Interview: Was hat der Schutz von Wildtieren mit menschlicher Gesundheit zu tun? Kenia: Neuer Schwung für den Verkehr durch junge Unternehmen Klimaengagement der GIZ: Weltweit für das 1,5 Grad-Ziel Nur noch 99 Monate, um die Klimakrise auszubremsen Etappenziel erreicht: Die GIZ ist weltweit klimaneutral Togo: Sichere Familienplanung auch in Pandemiezeiten Ukraine: Gemeinsam die Zukunftsstadt gestalten Türkei: Berufliche Perspektiven in einem neuen Zuhause Mit Tanz, Toren und Theater: Impfaufklärung in Malawi Starke Partner für Klimaneutralität Per Anruf gegen das Virus: Mobiltelefone als Schutz in der Pandemie „Südafrika kann eine wichtige Rolle für die lokale Impfstoffproduktion spielen“ Vorreiter für die richtige Balance von Mensch und Natur Für Togo in Tokio: Sport bringt Menschen zusammen Afghanistan: Arbeit an alternativen Evakuierungswegen geht weiter Afghanistan: Verantwortung für Mitarbeitende Pakistan: Lokale Partner sind der entscheidende Faktor fürs Gelingen der Arbeit Bildung: Die klügste Investition der Welt Grenada: Wasserversorgung in Zeiten des Klimawandels Sauberes Wasser für alle: Mit modernen Anlagen und fundiertem Wissen Bestenfalls ausreichend: Deutschland mit schlechten Noten beim Umweltschutz Goodbye Einwegplastik! Mit grüner Wirtschaftsbelebung Gesellschaften dauerhaft stärken Vorgestellt: der GIZ Campus Bonn Tourismus in Zeiten der Pandemie: der Weg Richtung Zukunft Steuerzahlung in Tansania: Knopfdruck statt Tagesreise Ostukraine: Die Flucht verarbeiten und den Heilungsprozess beginnen Der europäische Grüne Deal: Gemeinsam für das Klima – in Europa und weltweit Ein starkes Team für internationalen Klimaschutz: GIZ wird Mitglied der NDC-Partnerschaft Begeistern, bilden, beschäftigen: Neue Chancen auf dem afrikanischen IT-Markt Practitioners’ Network: Gemeinsame europäische Lösungen für globale Herausforderungen Eis durch Sonnenenergie für nachhaltigen Fischfang Côte d’Ivoire: Dank Blockchain keine Chance für Medikamentenfälscher Die Arbeit der GIZ wirkt – auch in Pandemiezeiten Digitaler Marktplatz bietet Weiterbildung für junge Menschen in Afrika Per Segelschiff zur Arbeit „In Tunesien gibt es die IT-Fachkräfte, die in Deutschland fehlen.“ Wir sollten helfen, weil wir helfen können Welternährung: Hunger ohne Ende? Bildung für alle? Mit neuen Lernformen durch die Pandemie Schutzkittel aus Albanien: „Die Zusammenarbeit war ein richtiger Glückstreffer“ „Die Pandemie hat uns gezeigt, dass die digitale Zusammenarbeit vieles möglich macht.“ Bangladesch: Mit Daten Klimaanpassungen voranbringen Libanon: Zusammenarbeit für dringende medizinische Hilfe Digitale Kompetenz und Unterstützung für den Tech-Nachwuchs „Wissen nutzen“: GIZ stellt Evaluierungsbericht 2020 vor Die Pandemie hat den SDG-Kompass nachkalibriert Malawi: Medizin per Drohne Libanon: Schnelle und stetige Hilfe in anhaltend schwierigen Zeiten Äthiopien: „Eine Pandemie kann man nur gemeinsam bekämpfen“ Corona-Pandemie: Europa lernt von Afrika Kenia: Umfassendes Paket für den Start ins Berufsleben „Voneinander Lernen“ – nachhaltiger Waldschutz in Zentralamerika