Bangladesch

Karte Bangladesch

Bangladesch ist ein Partnerland der deutschen internationalen Entwicklungszusammenarbeit. Deutschland war eines der ersten Partnerländer nach der Unabhängigkeit des Landes. Inzwischen können beide Länder auf über 40 Jahre erfolgreiche Zusammenarbeit zurückblicken.

Bangladesch hat in den letzten Jahrzehnten ein bemerkenswert hohes Wirtschaftswachstum erzielt und dadurch den Status eines Landes mit mittlerem Einkommen im unteren Bereich erreicht. Diese wirtschaftliche Dynamik wurde zu einem großen Teil durch die robuste Konjunktur in der Konfektionsbekleidungsbranche getragen, auf die 80 Prozent der Ausfuhren des Landes entfallen. Zu den nach wie vor bestehenden Herausforderungen gehören jedoch die Verbesserung der Arbeits- und Sozialstandards in der Textilbranche, die Bekämpfung der Korruption sowie die überbelegten Gefängnisse. Darüber hinaus ist das Land besonders anfällig für die Auswirkungen des Klimawandels, die die Landflucht verstärken und die Städte Bangladeschs schnell wachsen lassen.

Rund 265 nationale Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, 30 entsandte und 4 integrierte Fachkräfte sowie zwei Entwicklungshelfer arbeiten für die GIZ in Bangladesch.

Im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) und weiterer Geber (darunter die britische Regierung, die schwedische Agentur für Internationale Entwicklung (Sida), die Schweizerische Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit (DEZA) und Energising Development (EnDev)) konzentriert sich die GIZ in Bangladesch seit 2014 auf folgende Schwerpunkte:

  • Erneuerbare Energien und Energieeffizienz
  • Gute Regierungsführung, Rechtsstaatlichkeit und Menschenrechte
  • Anpassung an den Klimawandel in den Städten

Beispielsweise entwickelt die GIZ mit Akteuren aus der Zivilgesellschaft sowie aus dem öffentlichen und dem privaten Sektor Strategien zur Verbesserung der Lebensbedingungen in abgelegenen Gebieten. Dabei geht es um einen besseren Zugang zu sauberem und erschwinglichem Trinkwasser, gesündere Wohnverhältnisse, die Verringerung des Treibhausgasausstoßes und den Bau sicherer Kochstellen.

Über das weltweite Climate Finance Readiness Programme unterstützt die GIZ die Regierung der Volksrepublik Bangladesch dabei, die Widerstandsfähigkeit des Landes gegenüber dem Klimawandel zu stärken. Außerdem hilft die GIZ der Regierung dabei, ihre Klimastrategie sowie den entsprechenden Aktionsplan transparent und unter Nutzung nationaler und internationaler Finanzmittel umzusetzen.

Über die oben genannten Schwerpunktbereiche hinaus führt die GIZ Projekte auf den Gebieten Gesundheit, Biodiversität und Katastrophenvorsorge durch. So hat die GIZ Feuchtgebiete renaturiert und Schutzgebiete aufgebaut und dadurch dazu beigetragen, die Menschen vor Extremwetterereignissen zu schützen und ihre Lebensbedingungen zu verbessern.

Die GIZ wird auch für andere Kunden tätig, beispielsweise für internationale und multinationale Unternehmen. Bis jetzt lag der Fokus der GIZ-Projekte auf der Förderung der Sozial- und Umweltstandards und des Gesundheits- und Arbeitsschutzes in den Textilfabriken des Landes sowie der Förderung von kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU).

In Bangladesch ist die GIZ Teil eines Regionalprogramms, das auf die Einhaltung von Arbeits- und Sozialstandards in der asiatischen Textil- und Bekleidungsindustrie hinwirkt. Außerdem beteiligt sich die GIZ an einem weltweiten Programm, das die Fähigkeit der Privatwirtschaft zur Anpassung an den Klimawandel stärken will.

Ferner kooperiert die GIZ mit anderen Organisationen wie der KfW Entwicklungsbank, der Internatioalen Finanz-Corporation (IFC) und der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR). Zudem ist die GIZ in verschiedene Partnerschaften mit lokalen und internationalen Unternehmen eingebunden.

Projekte und Programme

Bürokontakt

MEHRSCHLIESSEN
GIZ-Büro Dhaka
Landesdirektor
Tobias Becker
E-Mail: giz-bangladesh@giz.de


Büroadresse
GIZ-Büro Dhaka
German House, Road 90, House 10/C, Gulshan 2, Dhaka 1212
Bangladesh
Telefon: +880 2 5505 1931-7
Fax: +880 2 5505 1938
E-Mail: giz-bangladesh@giz.de


Postanschrift
P.O. Box 6091
Gulshan 1, Dhaka 1212
Bangladesh